Bistum Essen lädt zum Medientag in die „Wolfsburg“

Attraktive Workshops und Infostände bieten Öffentlichkeitsarbeitern in katholischen Gemeinden, Verbänden und Einrichtungen ein breites Themenspektrum von Gemeindenachrichten über Plakat-Gestaltung bis hin zu Social-Media. Wettbewerb für Pfarrbrief-Redaktionen.

Attraktive Workshops und Infostände - Wettbewerb für Pfarrbrief-Redaktionen

Das Bistum Essen lädt alle, die sich in der Öffentlichkeitsarbeit katholischer Gemeinden, Verbände oder Einrichtungen engagieren, am Samstag, 28. Februar 2015, zum 1. Medientag des Bistums in die Katholische Akademie „Die Wolfsburg“ in Mülheim ein. Zwischen 10 und 17 Uhr können sich die Macher von Pfarrbriefen und Internetseiten, Plakatgestalter, Mitglieder von Öffentlichkeits-Ausschüssen sowie Menschen, die Pressemitteilungen und Gemeindenachrichten schreiben oder auf andere Weise Öffentlichkeitsarbeit für die Kirche betreiben, in zahlreichen Workshops und an Infoständen austauschen und neue Ideen finden. Gerade für die Workshops, die einen Bogen von Facebook in der Kirchengemeinde über Pfarrei-Magazine bis hin zur Diskussion um Urheber- und Persönlichkeitsrechte schlagen, konnte das Bistum externe Referenten aus der Praxis gewinnen. So bringt Harald Opitz, Fotoredakteur der Katholischen Nachrichtenagentur, die Teilnehmer auf neue Foto-Ideen, Wolfgang Kintscher, Leiter der NRZ-Lokalredaktion Essen, gibt Tipps für eine erfolgreiche Pressearbeit, während Michael Jochim und Thomas Knippen von der Agentur smply.gd Techniken für eine gute Plakatgestaltung vermitteln.

Mit der Einladung zum Medientag hat das Bistum zudem einen Wettbewerb für Pfarrbrief-Redaktionen ausgeschrieben. Jede Gemeinde ist eingeladen, bis zum 31. Januar einzureichen. (Bischöfliches Generalvikariat, Stabsabteilung Kommunikation, Zwölfling 16, 45127 Essen). Anschließend kürt eine Fachjury aus allen Einsendungen drei herausragende Pfarrbriefe. Bischof Franz-Josef Overbeck wird die Preisträger am Ende des Medientags bekanntgeben.

Alle Informationen und Anmeldung zum Medientag und zum Pfarrbrief-Wettbewerb gibt es auch online. (tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse