Über den Glauben zu sprechen, ist gar nicht so einfach.
Das sagen viele. Aber woran liegt das?
Manchmal fehlen uns schlicht die Worte.
Vielleicht tragen wir unseren Glauben auch lieber im Herzen als auf der Zunge.
Aber der Austausch tut gut.
Und wir können uns gegenseitig ermutigen: „Glaube einfach!“

Möchten Sie einmal davon erzählen, was Sie in Ihrem Leben vom Glauben verstanden haben? Ganz persönlich - mit einfachen Worten – mit einfachen Sätzen?
Dann sind Sie hier herzlich eingeladen.
Benutzen Sie bitte keine Fremdwörter. Verzichten Sie möglichst auf Nebensätze.
Fassen Sie sich kurz.
„Alles so einfach wie möglich, aber nicht einfacher …“ sagt der berühmte Albert Einstein.
Alles darf gesagt werden.
Es ist gar nicht so leicht, in einfachen Worten vom Glauben zu sprechen.
Aber einen Versuch ist es wert.
Wir freuen uns über jede Rückmeldung.