Veranstaltungen


22.11.2019  19:30 Uhr 

Sankt Joseph, Dellplatz 35, 47051 Duisburg

Abendmusik

Als gemischter, vierstimmiger Laienchor mit christlichen Wurzeln bringt der Gospelchor „Grateful“ eine Auswahl an Stücken verschiedener Stilrichtungen mit dem Schwerpunkt zeitgenössischer afroamerikanischer Kompositionen mit. Grateful ist ein Chor, der mit allen Sinnen, aller Kraft und seiner ganzen Energie von der Liebe, der Hoffnung, dem Trost und der Freude des Glaubens singt. Das Singen ist mit Leidenschaft und Emotionalität verbunden, aber auch mit einem Anspruch an musikalische Qualität, die der Chor durch seine intensive Probenarbeit mit Chorleiterin Angelika Rehaag fördert. Mit seinen Liedern verkündet Grateful einen lebendigen Glauben. Der Chor versteht seine Konzerte als Angebot, Gottesdienst auf eine andere, vielleicht neue Art und Weise zu erleben. Es ist das erklärte Ziel des Chores, durch Benefizkonzerte wohltätige Institutionen zu unterstützen.

Das diesjährige Benefizkonzert wird der Organisation Immersatt – Kinder- und Jugendtisch e.V. zu Gute kommen.

Der Eintritt ist frei - um eine Spende für die Musiker wird gebeten


Eine Veranstaltung der Katholischen Akademie Die Wolfsburg

23.-24.11.2019

Die meisten Konflikte im Nahen Osten haben auch eine religiöse Dimension. Wie ist dort die aktuelle Situation der Religionsgemeinschaften und welche Initiativen des Dialogs und der Versöhnung gibt es?

in Koop. mit: Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin (KAS); Institut für Theologie und Frieden (ITHF)

u.a. mit Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung; Prof. Dr. Henner Fürtig, ehem. Direktor des GIGA Instituts für Nahost-Studien, Hamburg; Prof. Dr. Katajun Amirpur, Lehrstuhl für Islamwissenschaften am Orientalischen Seminar, Universität Köln; Nadia Al-Edani, Masarat for Cultural and Media Development, Bagdad; Dr. Sarah Bernstein, Rossing Center for Education and Dialog, Jerusalem; Dr. Otmar Oehring, Koordinator Internationaler Religionsdialog, KAS Berlin; Prof. Dr. Sefik Tagay, Traumaexperte und Vorsitzender der Gesellschaft Ezidischer AkademikerInnen (GEA); Dr. Heinrich Kreft, Deutscher Botschafter im Großherzogtum Luxemburg; Dr. Jochen Reidegeld, stellv. Generalvikar im Bistum Münster und Schirmherr der Aktion Hoffnungsschimmer: Hilfe für Flüchtlinge in Not; Thomas Birringer, Leiter Team Naher Osten und Nordafrika, KAS Berlin; Christina Baade, KAS Berlin; Prof. Dr. Heinz-Gerhard Justenhoven, Direktor des Instituts für Theologie und Frieden, Hamburg; Dr. Jens Oboth, Akademiedoze

Weitere Informationen und Anmeldung


Eine Veranstaltung der Katholischen Akademie Die Wolfsburg

23.11.2019

Zwischen religiösen Orientierungen und ökonomischen Interessen

Politik in Zeiten der Globalisierung

In diesem Jahr findet das Mülheimer Nahostgespräch zum 20. Mal statt. Anlässlich dieses Jubiläums laden die katholische Akademie Die Wolfsburg, die Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin und das Institut für Theologie und Frieden in Hamburg zum Festvortrag Zwischen religiösen Orientierungen und ökonomischen Interessen - Politik  in Zeiten der Globalisierung von Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Deutschen Bundestages a.D., ein.

Weitere Informationen und Anmeldung


24. November, 16.30 Uhr

St. Marien, Elsa-Brändström-Str. 82. 46045 Oberhausen

Chorkonzert

H. Schütz „Musikalische Exequien“

M. Duruflé: „Requiem“

Gregor Finke, Bariton

N.N. Alt

Fulbert Slenczka, Cello

Sebastian Küchler-Blessing, Orgel

Kammerchor „Cantate Domino“

Leitung: Christian Gerharz


Sonntag, 24.11.2019, 17.00 Uhr

Kath. Kirchengemeinde St. Josef, Himmelpforten 13, 45359 Essen

Sopran, zwei Trompeten und Orgel

Ute Eisenhut, Sopran

Martin Asmacher und Dirk Wittfeld, Trompete

Norbert Möhrer, Orgel

Eintritt frei, Spende erbeten.

Werke von Bach, Händel, Dvorák, Karg-Elert u.a.


Lesung und Gespräch mit der Autorin Sophia Fritz

„Brauchen Gott und ich eine Paartherapie?“
Ein Gott, der uns nie allein lässt, Wunder, ewige Liebe und Weltfrieden – Sophia Fritz führt eine Bucket-List mit Dingen, an die sie gerne glauben möchte. Doch das Leben kommt der jungen Autorin immer wieder dazwischen: Ihr Kinderglauben hat Risse bekommen, zerbrochene Beziehungen lassen sie an der Liebe zweifeln und wenn sie das Leid anderer Menschen in der U-Bahn sieht, wird sie oft wütend auf Gott. Antworten auf ihre Fragen sucht sie in der Bibel. Doch findet sie dort Antworten? Und wenn ja, welche? Ehrlich und authentisch schreibt sie darüber und weshalb sie an Weihnachten nie froh war, warum dafür Hiob ihr Leben bereichert und ihr Gott zwar nie das Du angeboten hat, sie aber trotzdem nicht loslässt. »Wenn Gott mein Handy wäre, würde ich öfters beten. Aber mein Drang lieber zum Handy als zu Gott zu greifen, ist alles andere als respektlos. Ich habe zu viel Respekt vor Gott, als dass ich ihn in dem Moment um Hilfe fragen würde.«

In Kooperation mit:
Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Essen

Eintritt:            12,00 €

Vorverkauf:      Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, 45127 Essen, Tel.: 0201 / 2204-274

Abendkasse:    sofern nicht ausverkauft

Einlass:            19.00 Uhr


30.11.2019,  12:00 Uhr

St.Clemens Kirche, Großer Markt 3, 46145 Oberhausen

Adventliche Marktmusik

Chorkonzert

Kirchenchor St.Theresia

Kirchenchor St.Barbara

Schola Cantorum

Gospelchor Kreuz & Quer

frei

Leitung: Peter Schäfer


samstags im Advent, 12.10 Uhr
30. Nov., 07. Dez., 14. Dez.
Musik zur Marktzeit
30 Minuten besinnliche Musik im Advent
Beginn jeweils um ca. 12.00 Uhr mit dem Angelus-Gebet

Eintritt frei! Um eine Spende wird gebeten.
www.urbanusmusik.de


VocalZauber

Samstag 30. November 2019, 20.00 Uhr

St. Theresia, Essen-Stadtwald, Goldfinkstraße 38

Josef Rheinberger „Der Stern von Bethlehem“ (Op. 164)

Felix Mendelssohn Bartholdy „Vom Himmel hoch“

Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium I“ (Auszüge)

Ausführende:

Judith Hoff, Sopran

Klaus Mertens, Bass (Träger der Leipziger Bach-Medaille 2019)

Mitglieder der Essener Philharmoniker u.a.

Oratorienchor ?Essen

Collegium Vocale an St. Theresia

Leitung: Jörg Nitschke

 

Eintritt: € 30 & € 25  (erm. € 15 )

Vorverkauf ab 01.10.2019 : Musik Gläsel, Schreibwaren Heger und in den Gemeindebüros


Eine Veranstaltung der Katholischen Akademie Die Wolfsburg

01.12.2019

In unruhigen politischen und gesellschaftlichen Zeiten gibt die AkademieKirche Raum für sehnsuchtssvolle Erwartungen, spannungsvolle Vorfreude und die Hoffnung auf Menschwerdung.

Glaubenszeugnis: Carina Gödecke, Vize-Präsidentin des Landtags NRW
musikalische Gestaltung: ChamberJazz


"Der Künster geht auf dünnem Eis. Erschafft er Kunst? Baut er nur Scheiß?"

Der rote Faden des Abends ist das Leben Robert Gernhardts, der als Kind von Estland nach Posen übersiedelt und nach dem Krieg auf Umwegen nach Göttingen flieht. In den 60ern hockt er auf Apfelsinen-Kisten, ist aber weitestgehend unpolitisch, schreibt in den 70ern für Otto Waalkes, gründet in den 80ern die Satirezeitschrift ‚Titanic‘, wird in den 90ern mit Preisen überhäuft und schreibt ab dem Millennium über seine Krankheiten, die er als „Schangse“ sieht.
Oliver Steller von Hause aus Musiker, hat auch in diesem Programm viele Gedichte vertont. Sein lyrischer Plauderton führt durch den Abend und macht Robert Gernhardt zu einem Gesamtkunstwerk, das heiter und unterhaltsam, aber auch sehr tiefsinnig ist!

Eintritt:            15,00 €

Vorverkauf:      Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, 45127 Essen, Tel.: 0201 / 2204-274

Abendkasse:    sofern nicht ausverkauft

Einlass:            19.00 Uhr


Eine Veranstaltung der Katholischen Akademie Die Wolfsburg

6.-7.12.2019

Making van Gogh

Geschichte einer deutschen Liebe

Die bis dato größte und aufwändigste Präsentation in der Geschichte des Frankfurter Museums thematisiert die besondere Rolle, die deutsche Galeristen, Sammler, Kritiker und Museen für die Erfolgsgeschichte Vincent van Goghs spielten, der als Vorreiter der modernen Malerei gilt. Zum anderen wird seine entscheidende Rolle als Vorbild für die Kunst des deutschen Expressionismus beleuchtet. Zu sehen sind mehr als 120 Gemälde und Arbeiten auf Papier, darunter über 50 zentrale Werke von van Gogh und 70 Werke weiterer für die Moderne bedeutender Künstlerinnen und Künstler. Im Seminar wird in die Städel-Ausstellung eingeführt und der aktuelle Spielfilm "Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit" gezeigt.

Weitere Informationen und Anmeldung


07.12.2019,  12:00 Uhr

St.Clemens Kirche, Großer Markt 3, 46145 Oberhausen

Adventliche Marktmusik

Chorkonzert

KLOSTERSPATZEN Oberhausen

Yun-Wen Chen-Hanselle (Klavier)

frei

Leitung: Veit J. Zimmermann


samstags im Advent, 12.10 Uhr
30. Nov., 07. Dez., 14. Dez.
Musik zur Marktzeit
30 Minuten besinnliche Musik im Advent
Beginn jeweils um ca. 12.00 Uhr mit dem Angelus-Gebet

Eintritt frei! Um eine Spende wird gebeten.
www.urbanusmusik.de


Sonntag, 08. Dez. 2019, 15.00 Uhr
Chorkonzert mit dem Polizeichor Gelsenkirchen
Streichorchester
Carsten Böckmann, Orgel
Andreas Luttmann, Leitung
Abendkasse!

www.urbanusmusik.de


Das Choral-Jazz-Trio spielt weihnachtliche Choral-Melodien, deren Schönheit die Zuhörer zuerst dazu bringt, den eigenen Ohren zu glauben, nur um herauszufinden, dass die Ursprünge durchaus echt und wunderschön klar und authentisch sind. Das ist das Choral-Jazz-Trio.
In ihren Melodien und Texten sind die Chorallieder von tiefer Spiritualität geprägt. Durch ihre sparsame Dichte und ihre zum Teil jahrhundertelange Tradition üben sie eine besondere musikalische Anziehungskraft aus.  Das Trio hat die Melodien als Jazz-, Swing- und Pop-Stücke arrangiert, so dass sie erkennbar bleiben und in anderer Weise eine musikalische Intensität gewinnen.

In Kooperation mit:
Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Essen

Eintritt:            15,00 €
Vorverkauf:     Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, 45127 Essen, Tel.: 0201 / 2204-274
Abendkasse:   sofern nicht ausverkauft
Einlass:            19.00 Uhr


14.12.2019,  12:00 Uhr

St.Clemens Kirche, Großer Markt 3, 46145 Oberhausen

Adventliche Marktmusik

Chorkonzert

Frauenchor „Cantabile“

frei

Leitung: Marc Rohde


samstags im Advent, 12.10 Uhr
30. Nov., 07. Dez., 14. Dez.
Musik zur Marktzeit
30 Minuten besinnliche Musik im Advent
Beginn jeweils um ca. 12.00 Uhr mit dem Angelus-Gebet

Eintritt frei! Um eine Spende wird gebeten.
www.urbanusmusik.de


Orgelpunkte.2019

Samstag 14. Dezember 2019, 20.00 Uhr

St. Ludgerus, Essen-Rüttenscheid, Wehmenkamp 17

Orgelkonzert

Werke von J.S. Bach, C. B. Balbastre (Suite de Noels), A. Guilmant, E. Gigout (Scherzo, Toccata), M. Dupré (Variations sur un Noel)

An der Mathis-Orgel: Christophe Knabe, Refrath

 

Eintritt frei, Spende erbeten


Eine Veranstaltung der Katholischen Akademie Die Wolfsburg

15.12.2019

In Dixie Jubilo

Advents und Weihnachtslieder aus alter Zeit neu interpretiert

Die Atlanta Jazz Band interpretiert swingend eine Mischung aus Liedern und Chorälen vieler Länder zu Advent und Weihnachten, viele zum Mitsingen.

mit Atlanta Jazz Band und Christine Schröder, Gesang

Weitere Informationen und Anmeldung


15.12. 2019, 17:00 Uhr

St. Elisabeth Bochum-Gerthe, 44805 Bochum, Hiltroper Landwehr 7a

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 (Kantaten I/III/V/VI)
 

Projektchor St. Elisabeth, Marlies Buchmann: Sopran, Ursula Kirchhoff: Alt, Walter Drees: Tenor, Bernhard Effern: Bass, Mitglieder der Bochumer Symphoniker, Herbert Gebker: Continuo, Leitung: Hans-Joachim Dudak

20,00 € (Schüler/Studenten 15,00 €)


15.12.2019 / 17:00 Uhr

Liebfrauenkirche Altenbochum, Liebfrauenstr.3, 44803 Bochum

Eine Reise durch den Advent

Chormusik und Meditationen

Kinderchöre und Jugendchor der Liebfrauengemeinde Altenbochum-Laer

Eintritt frei!

Moderation: Pater David Ringel, Leitung: Johannes Keller


Samstag, 21. Dez. 2019, 19.00 Uhr
Chor- und Orchesterkonzert
„Weihnachtsoratorium“ BWV 248
Kantaten I-III

Solisten
Essener Domsingknaben
Barockorchester
Harald Martini, Leitung

Kartenvorverkauf: Propstei-Pfarrbüro und Buchhandlung Kottmann
www.urbanusmusik.de


31. Dezember 2019

St. Katharina, Wilmsstr. 67, 46049 Oberhausen

Feierliches Orgelkonzert zum Jahresschluss

Fritz Storfinger, Orgel


1. Januar 2020, 16:00

Propsteikirche St. Lamberti

Neujahrskonzert

Konzert für Akkordeon und Orgel

Alexandre Bytchkov, Akkordeon

Konrad Suttmeyer, Orgel

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten


05.01.2016 – 18 Uhr

Kloster Saarn, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

30. Dreikönigskonzert

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium, Kantaten 1 bis 3

Laura Kriese, Sopran

Carolin Arntz, Sopran

Cornelia Orendi, Alt

Bohyeon Mun, Tenor

Gregor Finke, Bass

Jugendkantorei der Chor Singschule Himmelfahrt

Harmonie Universelle

Leitung: Prof. Werner Schepp

20 €, Schüler und Studierende 15 €

Vorverkauf über:

www.musik-im-kloster-saarn.de

und:

Katholisches Pfarramt, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr


Sonntag, 12. Jan. 2020, 16.00 Uhr
Traditionelles Weihnachtskonzert
mit Chören und Solisten der Pfarrei
Kinderchor St. Urbanus
Novus Exodus
Propsteichor St. Urbanus
Trinity Brass Gelsenkirchen-Erle
Solisten und Instrumentalisten
Carsten Böckmann, Gesamtleitung

Eintritt frei! Um eine Spende wird gebeten.
www.urbanusmusik.de


12.01.2020 / 17:00 Uhr

Liebfrauenkirche Altenbochum, Liebfrauenstr.3, 44803 Bochum

Gloria in excelsis Deo

Chor- und Orchesterkonzert

Chorgemeinschaft Liebfrauen Altenbochum, Marlies Buchmann: Sopran, Ursula Kirchhoff: Alt, Mitglieder der Bochumer Symphoniker, Herbert Gebker: Continuo, Leitung: Johannes Keller

15,00 € (Schüler/Studenten: 10,00 €)

Wolfgang  Amadeus  Mozart: Te Deum / Antonio Vivaldi: Gloria / Gallus Zeiler: Magnificat / John Rutter: I will sing with the spirit


Eine Veranstaltung der Katholischen Akademie Die Wolfsburg

22.01.2020

Gemeinsam für Mitmenschlichkeit und Toleranz

Wenn NS-Opfer mit Nachfahren von NS-Tätern Freundschaft schließen

Eva Weyl überlebte als Kind in den Niederlanden den Holocaust. Sie wurde in das Durchgangslager Westerbork verschleppt, von wo aus die Transporte in die Todeslager gingen. Gemeinsam mit der Enkelin des damaligen deutschen Lagerkommandanten Anke Winter engagiert sie sich heute aus ihrer Erinnerung für Mitmenschlichkeit und Toleranz.

mit Eva Weyl, Shoah-Überlebende; Anke Winter, Lehrerin; Dr. Jens Oboth, Akademiedozent

Weitere Informationen und Anmeldung


31.01.2016 – 18.30 Uhr

Kloster Saarn, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Musik zum Wochenausklang

John Rutter: Dancing Day

Ein Zyklus traditioneller Weihnachts-Carols für Frauenchor und Harfe
Carols und Motetten von Tomás Luis de Viktoria, Benjamin Britten, u.a.

FOLKWANG Frauenchor

FOLKWANG Upper Voices

Eline Wins, Harfe

Leitung: Prof. Werner Schepp und Studierende der Klasse Prof. Werner Schepp

frei - Kollekte am Ausgang

Vorverkauf über:

www.musik-im-kloster-saarn.de

und:

Katholisches Pfarramt, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Buchhandlung Hilberath&Lange, Düsseldorfer Straße 111, 45481 Mülheim dn der Ruhr

Toruistinformation Mülheim an der Ruhr, Schollenstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr


05.04.2020 – 18.00 Uhr

Kloster Saarn, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Konzert zur österlichen Bußzeit

Gabriel Fauré: Requiem op. 48

in der Bearbeitung für Kammerensemble von Carsten Borkowski, op. 68

Giovanni Battista Pergolesi: Stabat mater

für Sopran, Alt, Streicher und b.c.

FOLKWANG Frauenchor

FOLKWANG Upper Voices

Laura Kriese, Sopran

N.N., Bariton

Eline Wins, Harfe

Christian Gerharz, Orgel

Rheinisches Oratorienorchester

Leitung: Prof. Werner Schepp

Erwachsene: 20 € - Schüler und Studenten 15 €

Vorverkauf über:

www.musik-im-kloster-saarn.de

und:

Katholisches Pfarramt, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Buchhandlung Hilberath&Lange, Düsseldorfer Straße 111, 45481 Mülheim dn der Ruhr

Toruistinformation Mülheim an der Ruhr, Schollenstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr


26.04.2020 – 18.00 Uhr

Kloster Saarn, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Chorkonzert

Gotteslob - Marienlob

Werke von Th. Tallis, T. L. da Viktoria, Fr. Poulenc, K. Nystedt, B. Chilcott u.a.

Jugendkantorei der Chor Singschule Himmelfahrt

Kammerchor der Chor Singschule Himmelfahrt

Claudia Janssen-Schepp, Klavier und Orgel

Leitung: Prof. Werner Schepp

Erwachsene: 15 € - Schüler und Studenten 10 €

Vorverkauf über:

www.musik-im-kloster-saarn.de

und:

Katholisches Pfarramt, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Buchhandlung Hilberath&Lange, Düsseldorfer Straße 111, 45481 Mülheim dn der Ruhr

Toruistinformation Mülheim an der Ruhr, Schollenstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr


19.06.2020 – 18.30 Uhr

Kloster Saarn, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Musik zum Wochenausklang

Evensong

Mädchen- und Jungenchor der Chor Singschule Himmelfahrt

Claudia Janssen-Schepp, Klavier und Orgel

Leitung: Prof. Werner Schepp

frei - Kollekte am Ausgang

Vorverkauf über:

www.musik-im-kloster-saarn.de

und:

Katholisches Pfarramt, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Buchhandlung Hilberath&Lange, Düsseldorfer Straße 111, 45481 Mülheim dn der Ruhr

Toruistinformation Mülheim an der Ruhr, Schollenstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr


16.08.2020 – 18.00 Uhr

Kloster Saarn, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Serenade im Kreuzganghof

Franz Schubert: Die Winterreise

Gregor Finke, Bass

Tilman Wolf, Klavier

Erwachsene 15,00 € - Schüler und Studenten 10,00 €

Vorverkauf über:

www.musik-im-kloster-saarn.de

und:

Katholisches Pfarramt, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Buchhandlung Hilberath&Lange, Düsseldorfer Straße 111, 45481 Mülheim dn der Ruhr

Toruistinformation Mülheim an der Ruhr, Schollenstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr


04.09.2020 – 18.30 Uhr

Kloster Saarn, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Musik zum Wochenausklang

Evensong

Chor im Kloster Saarn

Claudia Janssen-Schepp, Orgel

Leitung: Prof. Werner Schepp

frei - Kollekte am Ausgang

Vorverkauf über:

www.musik-im-kloster-saarn.de

und:

Katholisches Pfarramt, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Buchhandlung Hilberath&Lange, Düsseldorfer Straße 111, 45481 Mülheim dn der Ruhr

Toruistinformation Mülheim an der Ruhr, Schollenstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr


13.09.2020 – 18.00 Uhr

Kloster Saarn, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

SAARNER ORGELTAGE I

Orgelkonzert

Sebastian Küchler-Blessing, Orgel

Erwachsene 10,00 € - Schüler und Studenten 8,00 €

Vorverkauf über:

www.musik-im-kloster-saarn.de

und:

Katholisches Pfarramt, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Buchhandlung Hilberath&Lange, Düsseldorfer Straße 111, 45481 Mülheim dn der Ruhr

Toruistinformation Mülheim an der Ruhr, Schollenstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr


20.09.2020 – ab 16.00 Uhr

Kloster Saarn, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

SAARNER ORGELTAGE II

Orgellunch

Patrick Janssen-Booms, Saxophon

Claudia Janssen-Schepp, Orgel

Gregor Tewes, Orgel

Kammerchor der Chor Singschule Himmelfahrt

Werner Schepp, Orgel

frei - Kollekte am Ausgang

Vorverkauf über:

www.musik-im-kloster-saarn.de

und:

Katholisches Pfarramt, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Buchhandlung Hilberath&Lange, Düsseldorfer Straße 111, 45481 Mülheim dn der Ruhr

Toruistinformation Mülheim an der Ruhr, Schollenstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr


15.11.2020 – 18.00 Uhr

Kloster Saarn, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Chorbegegnungen

Chorkonzert

Mädchenkantorei am Hohen Dom zu Limburg

Leitung: Judith Kunz

Jugendkantorei und Kammerchor der Chor Singschule Himmelfahrt

Leitung: Werner Schepp

Erwachsene 15,00 € - Schüler und Studenten 10,00 €

Vorverkauf über:

www.musik-im-kloster-saarn.de

und:

Katholisches Pfarramt, Klosterstraße 55, 45481 Mülheim an der Ruhr

Buchhandlung Hilberath&Lange, Düsseldorfer Straße 111, 45481 Mülheim dn der Ruhr

Toruistinformation Mülheim an der Ruhr, Schollenstraße 1, 45468 Mülheim an der Ruhr