Suche

8623 Treffer:
„Wort zum Sonntag“ mit Essener Pfarrer Gereon Alter  

„Nicht hassen“ – Über die Folgen der Terroranschläge in Paris. „Nicht hassen“ – Über die Folgen der Terroranschläge in Paris. „Das Wort zum Sonntag“ am Samstag, 21. November, um 23:35 Uhr in der ARD spricht der Essener Pfarrer Gereon Alter. In seinem Beitrag „Pas haïr – Nicht hassen“ befasst Alter sich mit den Folgen der Terroranschläge…

 
„Wort zum Sonntag“ in der Osternacht  

In der ARD-Sendung sucht der Essener Pfarrer Gereon Alter nach Antworten auf die Frage, wie Menschen angesichts von Tod und Trauer - gerade in diesen Wochen - Ostern feiern können.Ostern feiern angesichts von Tod und Trauer „Das Wort zum Sonntag“ am Samstag, den 4. April, um 23:35 Uhr in der ARD spricht Gereon Alter. In seinem Beitrag…

 
„Wort zum Sonntag“ fragt nach Lebendigkeit  

Essener Pfarrer Gereon Alter spricht über den „Vitality Tracker“, bei dem es nicht um Leistungsfähigkeit und Effektivität geht, sondern um Präsenz und Lebendigkeit.Pfarrer Gereon Alter spricht über den „Vitality Tracker“Im „Wort zum Sonntag“ am Samstag, 13. Februar, um 23.55 Uhr in der ARD stellt der Essener Pfarrer Gereon Alter den „Vitality…

 
„Wolfsburg“ diskutiert über Kirche und Homosexualität  

Podiumsdiskussion am Montag, 27. Mai, ab 19 Uhr mit dem Mainzer Moraltheologen Stephan Goertz und dem Kölner Theologen und Sprecher der Aidshilfe NRW, Guido Schlimbach.Die Sicht der katholischen Kirche auf Homosexualität ist Thema einer Podiumsdiskussion am Montagabend, 27. Mai, ab 19 Uhr in der Katholischen Akademie „Die Wolfsburg“ in Mülheim.…

 
„Wolfsburg“ diskutiert über die Arbeitswelt von Kohle und Stahl  

Am Samstag, 11. März, lädt die Akademie nach einem Podiumsgespräch mit Stahl-Betriebsrat Theo Steegmann und Michael Weberink vom Steinkohleverband, zu einer Fackelführung durch den Duisburger Landschaftspark Nord ein.Zu einem Gespräch mit dem früheren Betriebsrat des Rheinhausener Krupp-Stahlwerks, Theo Steegmann, und dem Geschäftsführer des…

 
„Wohlstand ist kein Geburtsrecht“  

Am Caritassonntag fordert der Essener Generalvikar Klaus Pfeffer eine Mitverantwortung Deutschlands für die Herkunftsländer der Flüchtlinge Einem „Geburtsrecht“ auf Sicherheit, Wohlstand und Glück hat der Essener Generalvikar Klaus Pfeffer eine Absage erteilt. Beim deutschlandweit begangenen Caritas-Sonntag am 17. September unter dem Jahresthema…

 
„Wofür mein Herz schlägt“ – Von Katecheten und Herzspezialisten  

Was haben Herzspezialisten und Katecheten gemeinsam? „Tag der Katechese“ setzt neue Impulse für die Vorbereitung von Kindern und Jugendlichen auf Erstkommunion und FirmungSie sind unentbehrlich für die Kirche: Die ehrenamtlichen und hauptberuflichen Katechetinnen und Katecheten, die jedes Jahr mit Herzblut Kinder und Jugendliche auf Erstkommunion…

 
„Wofür mein Herz schlägt“  

Tag der Katechese des Bistums Essen in der „Wolfsburg“ in MülheimAnregungen für die Vorbereitung von Erstkommunion und Firmung stehen im Mittelpunkt des „Tages der Katechese“ im Bistum Essen am Samstag, 7. Oktober, von 10.00 bis 17 Uhr. Unter dem Titel „Wofür mein Herz schlägt“ richtet sich der Tag in der Katholischen Akademie „Die Wolfsburg“ in…

 
„Woche für das Leben“ zwischen Kinderwunsch und Designerbaby  

Bundesweite ökumenische Aktionswoche dreht sich in diesem Jahr um Schwangerschaft und Geburt. Themen sind auch Fragen der Reproduktionsmedizin und moderner Diagnoseverfahren vor der Geburt.Die bundesweite „Woche für das Leben“ der beiden großen Kirchen steht in diesem Jahr unter dem Motto „Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby“. Von Samstag,…

 
„Woche für das Leben“ will Suizide verhindern  

Bundesweite ökumenische Aktion wird am Samstag in Hannover eröffnet. Im Ruhrbistum ist vor allem die Telefonseelsorge auf das Gespräch mit Suizidgefährdeten und ihren Angehörigen spezialisiert. Das Angebot „[U25]“ der Caritas in Gelsenkirchen hat Jugendliche und junge Erwachsene im Blick.Die Verhinderung von Suiziden steht in diesem Jahr im Fokus…

 
31 40 8623