Pressemeldungen

Nach Veröffentlichung der Missbrauchsstudie im Jahr 2018 setzt das Bistum Essen mit hoher Entschiedenheit Konsequenzen gegen sexualisierte Gewalt,…

„Die Wolfsburg“ und die Ruhr-Universität Bochum waren Gastgeber einer internationalen Tagung zu einem der vier Foren des katholischen Reformprozesses…

von Cordula Spangenberg

Europäische Bischofskonferenzen riefen zum Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie auf

von Cordula Spangenberg

„Die Forderungen von Maria 2.0 kommen aus der Mitte unserer Kirche“, sagt der Essener Generalvikar.

von Cordula Spangenberg

Die Analyse des Zentrums für angewandte Pastoralforschung der Ruhr-Universität wurde in einer digitalen Konferenz vorgestellt und diskutiert.

von Cordula Spangenberg

Die Gesprächsreihe findet diesmal nicht im Restaurant, sondern in den eigenen vier Wänden statt.

von Cordula Spangenberg

Das Aschekreuz wird in diesem Jahr schweigend auf das Haupt gestreut.

von Cordula Spangenberg

Christen und Idealisten haben gemeinsame Interessen. Während Teile der Kirchenstruktur zertrümmert werden, gibt es neue Bündnisse zwischen Menschen,…

von Cordula Spangenberg

Die Pandemie zeigt: Viele Menschen haben ein offenes Ohr für Not in der Nachbarschaft.

von Cordula Spangenberg

Handlungsempfehlungen: Verändern, was zu Missbrauch und Gewalt geführt hat

Newsletter:
Immer gut informiert sein: Mit dem Newsletter des Bistums Essen erhalten sie einmal wöchentlich einen kompakten Überblick über das aktuelle Geschehen im Ruhrbistum. Jetzt hier anmelden

Ansprechpartner

Leitung Stabsbereich Kommunikation — Pressesprecher

Ulrich Lota

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0175/4334296

presse@bistum-essen.de

Presse

Sekretariat - Stabsbereich Kommunikation

Therese Konietzko

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

presse@bistum-essen.de

Sekretariat - Stabsbereich Kommunikation

Gabi Adrian

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

presse@bistum-essen.de