Weihbischof Schepers mit Coronavirus infiziert

Bistum Essen

Der Bischofsvikar für Weltkirche, Mission, Orden und geistliche Gemeinschaften im Bistum Essen zeigt leichte Symptome und befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Weihbischof Ludger Schepers, Bischofsvikar für Weltkirche, Mission, Orden und geistliche Gemeinschaften im Bistum Essen, hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Schepers zeigt leichte Symptome und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Auch einzelne Mitarbeiter seiner Abteilung sind in Quarantäne. 

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse