Weihbischof Schepers feiert an Aschermittwoch Gottesdienst im Dom

Männerstimmen der Domsingknaben gestalten Messe zum Beginn der Fastenzeit musikalisch

Weihbischof Ludger Schepers feiert am Aschermittwoch, 26. Februar, um 19 Uhr im Essener Dom einen Gottesdienst zum Beginn der Fastenzeit. In den sechseinhalb Wochen der Fasten- oder österlichen Bußzeit sind die Christen eingeladen, sich auf Ostern vorzubereiten, das höchste Fest der Christenheit. Als Zeichen für Umkehr und Buße, die die Zeit bis Ostern prägen sollen, sowie für die Vergänglichkeit erhalten die Gläubigen in den Aschermittwochs-Gottesdiensten das Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet. Es erinnert zugleich an die Auferstehung, die die Christen an Ostern feiern.

Musikalisch gestalten die Männerstimmen der Domsingknaben die Messe mit Weihbischof Schepers. Sie singen Antonio Lottis „Missa in a“, Rudolf Mauersbergers „Ach Herr, lehre doch uns“ sowie Lieder und Gesänge zur Fastenzeit.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse