Stimmungsvolles Nachtgebet im Essener Dom

Männerstimmen der Domsingknaben tragen gregorianische Choräle vor

Zu einer stimmungsvollen Vigilfeier – dem kirchlichen Nachtgebet – laden Citypastor Bernd Wolharn und die Choralschola der Essener Domsingknaben am Freitag, 27. September, um 22 Uhr in den Essener Dom ein. Unter dem Titel „Verkünden will ich all deine Wunder“ tragen die jungen Männerstimmen der Domsingknaben gregorianische Choräle vor.

„Die Pflege des gregorianischen Chorals ist ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Dommusik, bildet er doch die Grundlage jeglicher liturgischer Musik“, erklärt Harald Martini, Leiter der Domsingknaben. Diese Tradition werde schon seit dem Mittelalter am Essener Stift gepflegt und bis heute lebendig erhalten; ohne sie könne man die Kirchenmusik der Gegenwart nicht verstehen.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse