Popkantor lädt zum zweiten Wohnzimmerkonzert ein

Am Freitag, 15. Mai lädt Chris Hees um 19.30 Uhr zum zweiten Mal in sein Wohnzimmer-Studio ein. Im Facebook-Livestream spielt der Popkantor im Bistum Essen bekannte Praise & Worship-Lieder.

Wenn das Wohnzimmer zum Musik-Studio wird: Am Freitag, 15. Mai geht Chris Hees, Popkantor im Bistum Essen, um 19.30 Uhr zum zweiten Mal live auf Sendung. Über Facebook präsentiert er in seinem Wohnzimmer-Studio 30 bis 45 Minuten bekannte, aber auch neue Praise & Worship-Lieder mit seiner Gitarre. Die überwiegend deutschsprachigen modernen geistlichen Songs stammen von bekannten Autoren dieser Musikszene, wie Samuel Harfst, Lothar Kosse, Martin Pepper und Albert Frey. Es sind auch Stücke von Mia Friesen, Madison Binion, Reuben Morgan und anderen dabei.

Hees hat dieses Mal Lieder aus den Gottesdienstveranstaltungen des Pop-Kantorenprojektes im Bistum Essen arrangiert. „Auch, wenn immer noch keine öffentlichen Veranstaltungen der Pop-Kantoren stattfinden können, gibt es mit diesem Angebot eine schöne Gelegenheit zum abendlichen Zuhören oder Mitsingen“, so der Popkantor.

Hier geht's zum Livestream >>>

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse