Namen und Daten

Pastor Raad Washan Sarah Sharafana, Pastor P. DDr. Jean-Bertrand Madragule Badi OP, Pastor Rebwar Basa, Astrid Jöxen, Brigitta Bein, Stefan Nieber

Pastor Raad Washan Sarah Sharafana ist zum 31. Dezember 2018 als Pastor der chaldäischen Christen im Bistum Essen entpflichtet worden.

Pastor P. DDr. Jean-Bertrand Madragule Badis OP Ernennung verlängert sich bis zum 31. Dezember 2019 mit einem Beschäftigungsumfang von 30% zum vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei Liebfrauen Bochum. Die Dienstzeit im Bistum Essen endet allerspätestens im September 2020.

Pastor Rebwar Basa  ist mit Wirkung zum 1. Januar 2019 zum Seelsorger mit dem Titel Pastor der chaldäischen Christen im Bistum Essen ernannt worden.

Astrid Jöxen ist mit Wirkung zum 1. Januar 2019 als Diözesanreferentin in der Polizeiseelsorge und einem Beschäftigungsumfang von 50% ernannt worden. Der Beschäftigungsumfang als Pastoralreferentin in der Pfarrei St. Nikolaus in Essen reduziert sich auf 50%.

Brigitta Bein ist mit Wirkung zum 1. Januar 2019 sowohl zur Gemeindereferentin an der Pfarrei St. Peter und Paul in Hattingen als auch zur Beauftragten in der Krankenhausseelsorge an der Reha-Klinik in Hattingen-Holthausen ernannt worden und zum 31. Dezember 2018 als Gemeindereferentin an der Propsteipfarrei St. Gertrud von Brabant in Bochum-Wattenscheid und der Krankenhausseelsorge am Ev. Martin-Luther-Krankenhaus in Bochum-Wattenscheid entpflichtet worden.

Stefan Nieber ist mit Wirkung zum 1. Januar 2019 als pastoraler Mitarbeiter mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % für ,,Gleis X, Kirche für junge Menschen‘‘ in der Propstpfarrei St. Augustinus in Gelsenkirchen ernannt worden. Gleichzeitig erfolgt die Beauftragung mit einem Beschäftigungsumfang von 50% als Leitung der Projektstelle ,,Gründerbüro‘‘. Beide Beauftragungen erfolgen befristet bis zum 30. September 2021.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse