Namen und Daten | 10.02.2021

Bistum Essen

Gerhard Lenski

Gerhard Lenski, ist am Dienstag, 2. Februar 2021 im Alter von 81 Jahren verstorben.

Das Pastoralteam und die Gemeinden im Seelsorgebereich Bornheim – An Rhein und Vorgebirge im Rhein-Siegkreis – feiern einen Gottesdienst für Gerhard Lenski am Mittwoch, 10.2.2021 um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Aegidius, Rheinstraße 202 in 53332 Bornheim-Hersel.

Die Pfarrei Liebfrauen in Bochum gedenkt des Verstorbenen im Gottesdienst am Freitag, 12.2.2021 um 10 Uhr in der Gemeindekirche St. Marien, Alte Bahnhofstraße 182 in Bochum-Langendreer.

Die Beisetzung erfolgt um 11 Uhr auf der Priestergruft des Friedhofs Stiftsstraße in Bochum-Langendreer. Die ordnungsbehördlichen Bestimmungen zur Cororna-Pandemie sind unbedingt zu beachten.

Der Verstorbene, der zuletzt in Niederkassel-Mondorf gewohnt hat, wurde am 5. Februar 1939 in Thiergart / Emsland geboren und am 22. Februar 1964 in Essen zum Priester geweiht.

Nach seiner Weihe war Gerhard Lenski zunächst als Kaplan in der Pfarrei St. Ludgerus in Gelsenkirchen-Buer eingesetzt und ab September 1965 für einige Monate als Krankenhausseelsorger im St. Josef-Krankenhaus in Essen-Werden. Von 1966 an erfolgten weitere Einsätze als Kaplan in der Pfarrei Heilig Kreuz in Bottrop, in St. Maria Rosenkranz in Essen-Bergeborbeck und in St. Michael in Duisburg-Meiderich.

Im April 1981 wurde Gerhard Lenski als Pfarrer der Pfarrei St. Marien in Bochum-Langendreer ernannt. Von März 1982 an begleitete er auch als Präses die Kolpingfamilie Bochum-Langendreer. Im Juni 2002 wurde er als Stadtfrauenseelsorger und Stadtpräses der Kath. Frauengemeinschaft in Bochum beauftragt. Von März 2003 an übernahm er als Pfarradministrator auch die Leitung der seinerzeitigen Rektoratspfarrei St. Ludgerus in Bochum-Langendreer.

Mit der Neuerrichtung der Pfarrei Liebfrauen in Bochum im Jahr 2008 erfolgte die Ernennung als Pastor mit der eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Seelsorge für die Gemeinde St. Marien in Bochum-Langendreer.

Zu seinem Eintritt in den Ruhestand zum 1.12.2012 wurde Gerhard Lenski als Pastor im besonderen Dienst ernannt. Im darauffolgenden Jahr zog er nach Niederkassel und übernahm hier als Subsidiar priesterliche Dienste in den Pfarreien in Bornheim im Erzbistum Köln.

Über mehr als 30 Jahre hat Gerhard Lenski als Pfarrer und Pastor in Bochum-Langendreer seine Gemeinden engagiert begleitet. Mehr als fünf Jahrzehnte hat er als Seelsorger mit Herzblut in seinem Heimatbistum Essen und im Erzbistum Köln gewirkt.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse