Namen und Daten | 09.07.2021

Pastor Ulrich Altegör, Pastor Vinko Delinac, Anne-Kathrin Hegemann, P. Josef Kahmann SDB, Karl-Heinz Leibold, Pastor Elmar Linzner, Melanie Malitius, Weihbischof Ludger Scheper, Pastor Norbert Scheuren, Andrea Schlüter

Pastor Ulrich Altegör wird zum 30 September 2021 von seiner Ernennung als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Lambertus in Essen-Rellinghausen und seiner Beauftragung mit der Krankenhausseelsorge am Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid entpflichtet und in den Ruhestand versetzt. Er wird weiterhin als Pastor im besonderen Dienst in der Pfarrei St. Lambertus in Essen seelsorglich tätig sein.

Pastor Vinko Delinac wird zum 30. September 2021 von seiner Aufgabe als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Propsteipfarrei St. Peter und Paul in Bochum und seiner Beauftragung der eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Seelsorge für die kroatischsprachigen Katholiken der Stadtdekanate Gelsenkirchen, Gladbeck, Bochum und Wattenscheid sowie der Pfarreien St. Peter und Paul in Hattingen und St. Peter und Paul in Witten – Sprockhövel – Wetter entpflichtet. Delinac war 27 Jahre im Bistum Essen tätig und wird im Oktober in das Erzbistum ?akovo-Osijek nach Kroatien zurückkehren.

Anne-Kathrin Hegemann wird weiterhin mit 38,46% ihres Beschäftigungsumfangs als Gemeindereferentin in der Propsteipfarrei St. Cyriakus in Bottop tätig sein. Darüber hinaus wird sie mit 25% ihres Beschäftigungsumfangs als Verantwortliche für das Zukunftsbildprojekt „Pfarrübergreifendes Team für Trauungen“ befristet bis zum 31. Dezember 2023 tätig sein.

P. Josef Kahmann SDB wird zum 1. September 2021 mit einem Beschäftigungsumfang von 50 Prozent als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei Hll. Cosmas und Damian in Essen ernannt.

Karl-Heinz Leibold wird weiterhin mit 50% seines Beschäftigungsumfangs als Seelsorger am Kath. Klinikum Bochum, Betriebsstätte Blankenstein tätig sein. Darüber hinaus wird er mit 50% seines Beschäftigungsumfangs als Verantwortliche für das Zukunftsbildprojekt „Pilgerwege im Ruhrgebiet“ befristet bis zum 28. Februar 2023 tätig sein.

Pastor Elmar Linzner wirdzum 30. August 2021 von seiner Ernennung als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Propsteipfarrei St. Gertrud von Brabant in Bochum-Wattenscheid und seiner eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Seelsorge in der Gemeinde Herz Mariä in Bochum-Wattenscheid-Günnigfeld entpflichtet. Er wird mit Wirkung vom 1. September 2021 vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Joseph in Bottrop ernannt.

Melanie Malitius wird weiterhin mit 75% ihres Beschäftigungsumfangs als Gemeindereferentin in der Propsteipfarrei St. Clemens in Oberhausen tätig sein. Darüber hinaus wird sie mit 25% ihres Beschäftigungsumfangs als Verantwortliche für den Bereich „Ehrenamtliche Begräbnisdienst“ im Bistum Essen befristet bis zum 31. Dezember 2023 tätig sein.

Weihbischof Ludger Schepers wirdmit Wirkung vom 1. Juli 2021 und für die Dauer bis zur Ernennung des/der Pfarrbeauftragten, in Verbindung mit einem moderierenden Priester, zum Pfarradministrator der Pfarrei St. Josef in Essen ernannt. Weihbischof Schepers übernimmt die Leitung zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben.

Pastor Norbert Scheuren wird zum 31. Januar 2022 von seiner Beauftragung als Pastor der Pfarrei Hl. Cosmas und Damian in Essen entpflichtet und in den Ruhestand versetzt.

Andrea Schlüter wird weiterhin mit 75% ihres Beschäftigungsumfangs als Gemeindereferentin in der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt in Mülheim tätig sein. Darüber hinaus wird sie mit 25% ihres Beschäftigungsumfangs als Verantwortliche für den Bereich „Ehrenamtliche Begräbnisdienst“ im Bistum Essen befristet bis zum 31. Dezember 2023 tätig sein.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse