Namen und Daten | 08.12.2021

Cordula Holte, Martin Dautzenberg, Beate Volkmer-Schumacher, Diakon Uwe Göritz

Cordula Holte wurde, nach erfolgreichem Abschluss ihrer Supervisionsausbildung, der Supervisionsauftrag erteilt, den sie in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen im Stabsbereich Personalentwicklung und Gesundheit im Bischöflichen Generalvikariat wahrnehmen wird.

 

Martin Dautzenberg wurde rückwirkend ab dem 1. Juli 2020, nach erfolgreichem Abschluss seiner Supervisionsausbildung im Erzbistum Köln, der Supervisionsauftrag erteilt, den er in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen im Stabsbereich Personalentwicklung und Gesundheit im Bischöflichen Generalvikariat wahrnehmen wird.

 

Beate Volkmer-Schumacher wurde mit einem Beschäftigungsumfang von 20,5 Prozent mit der Altenheimseelsorge am Malteserstift St. Nikolaus, Dr.-Hammacher-Str. 41, 47119 Duisburg beauftragt. Ihre Tätigkeit als Gemeindereferentin an der Pfarrei St. Josef in Essen und ihre Beauftragung an der Gehörlosenschule „an der Tonstraße“ bleiben mit dem bestehen Beschäftigungsumfang hiervon unberührt.

Diakon Uwe Göritz wurde mit Wirkung zum 1. Februar 2022 zum Diakon im Hauptberuf an der Pfarrei St. Laurentius in Essen ernannt und beauftragt, diesen Dienst schwerpunktmäßig als Diakon mit Koordinierungsaufgaben in der Gemeinde St. Joseph in Essen Steele-Horst auszuüben.

 

 

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse