von Winfried Dollhausen

"Gott - Gewalt - Das Böse"

Mit herausfordernden Texten der Bibel befassen sich in diesem Jahr die Bibel-Samstage des Katholischen Bibelwerkes im Bistum Essen und des Katholischen Bildungswerkes Mülheim. Die Samstage stehen unter dem Thema "Gott - Gewalt - Das Böse".

Auch in diesem Jahr laden das Katholische Bibelwerk im Bistum Essen und das Katholische Bildungswerk Mülheim zu Bibel-Samstagen ein. Diese stehen diesmal unter dem Thema „Gott – Gewalt – Das Böse“.

Die Bibel enthält eine Menge von Texten, die nicht leicht zu verstehen sind. Gott erscheint als Kämpfer, Rächer und Heerführer. Das Böse in seinen unterschiedlichen Erscheinungsweisen ist eine Kraft, mit der Gott selbst, aber auch die Menschen der Bibel zu ringen haben. Was ist das für ein Gott, der der Gewalt nicht entgegentritt, zur Rache ermutigt und dem Bösen seine Kraft nicht nehmen kann? Die Bibelsamstage versuchen eine Annäherung an solche Texte und eine Entschlüsselung ihrer Botschaft.

„Vertilgen wird sie unser Gott. Psalm 94 – ein Aufruf zur Rache?“ heißt das erste Thema am Samstag, 11. Februar, 9.00 bis 17.00 Uhr, im Katholischen Stadthaus Mülheim, Althofstraße 8. Referent ist der Theologe und Judaist Bernward Teuwsen, Neunkirchen. Gebühr: 35,00 Euro (inkl. Stehkaffee, Mittagessen und Kaffee). Anmeldung bis 3. Februar unter Tel.: 0208/3083-136, per E-Mail an bw.muelheim@bistum-essen.de oder online.

Flyer der Bibel-Samstage 2017 zum Download

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse