Fastenpredigt im Essener Dom mit Thomas de Maizière fällt aus

Bistum Essen

Die für morgen Abend, 13. März, im Essener Dom geplante Fastenpredigt mit dem ehemaligen Bundesinnenminister ist abgesagt.

Das Essener Domkapitel hat als Veranstalter in enger Abstimmung mit de Maizière diese Entscheidung getroffen. Damit möchten beide Seiten einen Beitrag dazu leisten, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und bitten alle Interessierten an der Veranstaltung um Verständnis.

Der Minister a.D. wollte zum Thema „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ predigen.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse