Essener Dom lädt zum nächsten „Nightfever“-Abend

Am Samstag, 8. September, können Passanten ab 19.30 Uhr im Dom verweilen und bei stimmungsvoller Musik in dem mit Kerzen erleuchteten Dom selbst ein Licht entzünden. Zuvor feiert Dompropst Thomas Zander um 18.30 Uhr die Abendmesse.

Mit einem „Nightfever“-Abend setzt der Essener Dom am Samstag, 8. September, einen ruhigen Akzent in der Essener Innenstadt. Nach einer Messe mit Dompropst Thomas Zander um 18.30 Uhr lädt das „Nightfever“-Team Passanten ab 19.30 Uhr auf der Kettwiger Straße ein, bei einem kleinen Abstecher in dem mit vielen Kerzen beleuchteten Dom selbst ein Licht zu entzünden. Die Besucher können dabei einfach nur zur Ruhe kommen, der Musik lauschen oder ein Gebet sprechen. Bis 22.30 Uhr steht auch das „Nightfever“-Team für Gespräche bereit. Anschließend endet der Abend mit dem Nachtgebet.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse