Essener Citypastoral lädt zu Kinoabend in Astra-Theater ein

Die Gedanken der Gottesdienstpredigt am Sonntag, 26. August, mit dem Road Movie „Into the wild“ vertiefen – das bietet die Essener Citypastoral mit ihrer Aktion „Kirche geht Kino“ im Astra-Theater.

Bei Kinofilmen über die eigenen Sehnsüchte und Lebensfragen nachdenken – dazu lädt die Citypastoral am Essener Dom wieder nach der Messe am Sonntag, 26. August, in das Astra-Theater, Teichstraße 2, ein. Um 20.30 Uhr wird im Kinosaal „Sabu“ unter dem Motto „Kirche geht Kino“ der Film „Into the wild“ gezeigt – ein Außenseiterdrama um das Schicksal des erst 22-jährigen Christopher McCandless, der nach dem Collegeabschluss in die winterliche Wildnis Alaskas auswandert. Der Film beruht auf wahren Gegebenheiten eines jungen Amerikaners.

Jeden letzten Sonntag im Monat lädt die Citypastoral zum gemeinsamen Kinoabend ein. Der Gottesdienst im Dom beginnt jeweils um 19 Uhr. Die ausgewählten Filme haben einen Bezug zum Gottesdienst und vertiefen Gedanken der Predigt. Der Eintritt zum Film plus Überlängenzuschlag kostet 8 Euro.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse