Domsingknaben singen beim „Evensong“

Bistum Essen

Musikalischer Abendsegen für die Stadt am Freitag, 2. Oktober, im Essener Dom.

Grüßgott“, die Cityseelsorge am Essener Dom, lädt am Freitag, 2. Oktober, zum nächsten „Evensong“ ein. Ab 19 Uhr feiert Cityseelsorger Bernd Wolharn den Gottesdienst mit einem musikalischen Abendsegen für die Stadt. Gesungen wird der „Evensong“ dieses Mal von den Essener Domsingknaben, die in einer kleinen Besetzung drei Chorwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy präsentieren: eine Vertonung des 100. Psalm, den 43. Psalm "Richte mich Gott" und den 91. Psalm "Denn er hat seinen Engeln befohlen über Dir".

Im Dom dürfen sich wegen der coronabedingten Hygieneregeln aktuell nur 65 Besucher zeitgleich aufhalten. Der Zugang ist durch die – barrierefrei erreichbare – Tür im Kreuzgang möglich. Im Dom gilt das Abstandsgebot und auf dem Weg zum Sitzplatz und zurück zum Ausgang die Maskenpflicht.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse