von Jens Albers | DICV

Das machen wir gemeinsam: Caritas-Sonntag 2022

Die Caritas im Bistum Essen feiert an diesem Sonntag den Caritas-Sonntag und ruft zu Spenden auf.

Die Caritas im Bistum Essen feiert am Sonntag, 18. September 2022, den Caritas-Sonntag und ruft zu Spenden auf. Der Erlös der Kollekten an diesem Wochenende kommt der Arbeit der Caritas zugute. Unter dem Titel „Das machen wir gemeinsam“ legt die Caritas seit 2020 den Fokus auf den Zusammenhalt in der Gesellschaft. In diesem Jahre betont sie die Werte, die es braucht, um Menschen und Gesellschaften zusammenzuhalten.

Respekt, Gerechtigkeit, Solidarität und Nächstenliebe.

„Seit 125 Jahren setzt sich die Caritas für eine solidarischere Gesellschaft ein. Im Zentrum unserer Jubiläumskampagne `Das machen wir gemeinsam´ stehen Werte, die das Handeln der Caritas bestimmt haben und auch in Zukunft prägen werden: Respekt, Gerechtigkeit, Solidarität und Nächstenliebe.“, so Michaela Rueß, Direktorin des Caritasverbandes für das Bistum Essen.

Seit der Gründung der Caritas im Jahr 1897 laute der Auftrag der Caritas: Not sehen und handeln, Benachteiligte schützen und stärken. In Zeiten von Krieg, von globaler Pandemie, Klimawandel und gesellschaftlichen Spaltungen seien gelebte Solidarität und engagiertes Zusammenrücken wichtiger denn je, so Rueß weiter. „Wie wollen wir den Herausforderungen unserer Zeit begegnen? Eine komplexe Frage, auf die es scheinbar keine einfache Antwort gibt. Und wenn doch, dann vielleicht diese: gemeinsam, mit dem Blick auf unsere Mitmenschen und dem Glauben an die Kraft der Nächstenliebe“, betont die Caritas-Direktorin.

„Sichern Sie Zusammenhalt - besonders jetzt, wenn Beschäftigte in der Pflege am Ende ihrer Kräfte arbeiten, wenn Sozialarbeiterinnen überforderten Jugendlichen beiseite stehen, wenn Beratungsstellen überlaufen und die Frage nach dem richtigen Weg oft Unfrieden und Spannungen hervorruft“, ruft Rueß auf. Es stimme hoffungsvoll, dass offensichtlich ein weit verbreiteter Grundkonsens über die Werte bestehe, die unser Zusammenleben als Gesellschaft fördern. Es seien Respekt, Solidarität, Gerechtigkeit und Nächstenliebe. Das Engagement für andere sei Motor für ein solidarisches Miteinander.

In der Caritas im Bistum Essen engagierten sich viele Haupt- und Ehrenamtliche für bessere Bedingungen in der Pflege, für Gerechtigkeit bei Bildung, sozialer Teilhabe und Klimaschutz. „Gemeinsam haben wir viel erreicht und noch viel vor. Bitte unterstützen Sie die Arbeit der Caritas mit Ihrer Spende!“, so Rueß weiter.

Der Erlös aus der Kollekte des Caritas-Sonntags geht je zur Hälfte an die Caritas der Kirchengemeinde sowie an die Caritas im Bistum Essen. Das ganze „Programm“ der Caritas im Jubiläumsjahr finden Sie hier https://www.dasmachenwirgemeinsam.de/

125 Jahre Deutscher Caritasverband

Was ist noch besonders? Der Deutsche Caritasverband wird in diesem Jahr 125 Jahre alt. Die Kampagne legt einen Fokus auf dieses Jubiläumsjahr.

Im November 1897 gründete eine kleine Gruppe katholischer Sozialreformer in Köln den Deutschen Caritasverband. Sie traten für wirksame Hilfeleistungen gegen Armut und Krankheit und für bessere Arbeitsbedingungen in der sozialen Arbeit ein. Ihr Ziel: Passgenaue Hilfen für Menschen in Not. Dazu vereinten sie Träger verschiedener katholischer sozialer Hilfsangebote. Unter Leitung des jungen Priesters Lorenz Werthmann schufen sie ein Dach für die Arbeit der Caritas in Deutschland und den Grundstein für die weltweite Caritas-Bewegung.

125 Jahre später ist aus den kleinen Anfängen der größte Wohlfahrtsverband Deutschlands mit bundesweit über 25.000 Diensten und Einrichtungen sowie 693.000 hauptamtlichen und 500.000 ehrenamtlichen Mitarbeitenden geworden.

Der Caritasverband für das Bistum Essen ist der katholische Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege für das Ruhrgebiet und das Märkische Sauerland. In den über 750 sozialen Einrichtungen und Diensten der Caritas und ihrer Mitglieder arbeiten mehr als 35.000 Menschen. Dazu gehören unter anderem Unterkünfte für Wohnungslose, Altenheime, Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Kindergärten und Krankenhäuser. Zudem engagieren sich rund 5.000 Caritas-Ehrenamtliche in Gemeinden und sozialen Initiativen. www.caritas-essen.de

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse