Bistum überträgt Ostergottesdienst mit Bischof Overbeck

Ruhrbischof feiert Messe am Sonntag, 12. April, um 10 Uhr in der Kirche der Mülheimer Akademie „Die Wolfsburg“. Bistum sendet den Gottesdienst als Video-Livestream auf der Homepage und seiner Facebook-Seite.

Aus der Kirche der Bistums-Akademie „Die Wolfsburg“ in Mülheim überträgt das Bistum Essen am Ostersonntag, 12. April, um 10 Uhr eine Messe mit Bischof Franz-Josef Overbeck. Angesichts der Corona-bedingten Absage aller öffentlichen Gottesdienste möchte das Ruhrbistum auf diese Weise möglichst vielen Gläubigen die Möglichkeit geben, einen Ostergottesdienst mitzufeiern. Übertragen wird die Messe auf der Bistums-Homepage sowie auf der Facebook-Seite des Ruhrbistums.

Bischof Overbeck feiert die Messe in der kleinen, 2013 komplett neu gestalteten Kirche der Mülheimer Bistums-Akademie ohne eine Gemeinde vor Ort, aber verbunden mit den Gläubigen, die das Fest via Livestream mitfeiern. Musikalisch gestalten den Gottesdienst der Bischöfliche Beauftragte für die Kirchenmusik, Stefan Glaser, an der Orgel und der „Wolfsburg“-Dozent Matthias Keidel am Saxophon. Die Lesungen der Messe und die Fürbitten tragen Katholikinnen und Katholiken aus verschiedenen Orten des Bistums Essens sowie ein Bundeswehr-Soldat vor. Während der Messe werden diese Aufzeichnungen in den Livestream eingespielt.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse