von Thomas Rünker

Abendgebet im Essener Dom bei Kerzenschein und ruhiger Musik

Nächster „Nightfever“-Abend beginnt am Samstag, 30. März, um 17.30 Uhr mit einer Messe mit Dompropst Thomas Zander.

Offene Kirchentüren, viele Kerzen und ruhige Musik – am Samstag, 30. März, veranstaltet das „Nightfever“-Team ab 17.30 Uhr wieder einen besonderen Gebetsabend im Essener Dom. Nach einer Messe mit Dompropst Thomas Zander laden junge Christen Passanten auf der Kettwiger Straße ein, am Ende eines oft hektischen Einkaufs-Samstags oder einer stressigen Arbeitswoche für einen Moment in die Kirche zu kommen, dort Ruhe zu finden und vielleicht zu singen, zu beten und eine Kerze anzuzünden.

Der Abend endet um 22 Uhr mit der Komplet, dem Nachtgebet der Kirche.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse