Workshop für „Praise & Worship“-Musik

Popkantor Martin Drazek lädt zum Musikmachen in die Jugendkirche Gleis X in Gelsenkirchen ein

Einen Tag lang „Praise & Worship“-Musik im Chor ausprobieren: Dazu lädt ein Workshop der Jugendkirche Gleis X in Gelsenkirchen am Sonntag, 4. März, ein. Unter der Leitung von Popkantor Martin Drazek und der Sängerin und Chorleiterin Natalia Drazek-Antczak werden ab 11.30 Uhr „Praise & Worship“- und Gospelsongs einstudiert, dazu werden Grundlagen in der Stimmbildung des Popgesangs vermittelt. Um 19.00 Uhr werden die Songs im Gottesdienst mit einer Live-Band präsentiert.

„Praise & Worship“ ist vom Pop, aber auch von Rock, Gospel und Jazz geprägt und klingt wie die Popmusik aus dem Radio. Der Musikstil mit eingängigen Melodien und berührenden Texten entstand in den 80er und 90er Jahren als Ausdruck von Lobpreis und Anbetung im Gottesdienst. Die beiden Popkantoren des Bistums Essen machen diese Musikform derzeit im Rahmen des Zukunftsbildprozesses bekannt.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Anmeldungen sind per Email bei Martin Drazek möglich: martin@gleisx.de.  

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse