von Isabel Wessels

Wie geht Verzeihen?

Svenja Flaßpöhler kommt ins Medienforum und liest aus ihrem Buch „Verzeihen – Vom Umgang mit Schuld“.

Aus ihrem Buch „Verzeihen – Vom Umgang mit Schuld“ liest die Philosophin Svenja Flaßpöhler am Mittwoch, 29. März, um 19.30 Uhr im Medienforum im Bistum Essen. Verzeihen heiße, auf Vergeltung zu verzichten und loszulassen, schreibt Flaßpöhler in ihrem Buch. Wie das möglich ist, hat sie auch mit Menschen besprochen, denen sich angesichts schwerster Schuld die Frage des Verzeihens in aller Dringlichkeit stellt. Über die Antworten, die die Philosophie geben kann, spricht sie nach der Lesung mit dem Publikum im Medienforum. Das Medienforum veranstaltet die Lesung gemeinsam mit der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung Essen. Karten kosten 12 Euro und sind im Vorverkauf im Medienforum, Zwölfling 14, oder – sofern nicht ausverkauft – an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist ab 19 Uhr.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse