von Thomas Rünker

Tabgha lädt zur Erlebnisausstellung über „Freiheit“ ein

Oberhausener Jugendkirche will mit Jugendlichen über die Werte ins Gespräch kommen, die ein lebenswertes Land ausmachen – und über das Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit.

„Deine Freiheit“ heißt die neue Erlebnisausstellung rund um Demokratie und Mitgestaltungsmöglichkeiten, zu der die Oberhausener Jugendkirche Tabgha ab Sonntag, 14. Mai, Schulklassen und Jugendgruppen aus Verbänden oder der Firm-Vorbereitung einlädt. In fünf nur für die Ausstellung eingerichteten Räumen geht es in der Kirche an der Fichtestraße dann um das Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit. „Wir laden die Jugendlichen ein, sich mit ihren eigenen Werten zu beschäftigen und zu diskutieren, wie für sie ein lebenswertes Land aussehen kann“, erläutert Jugendreferentin Miriam Hageleit.

Gruppen zwischen fünf und 30 Personen mit Jugendlichen ab 13 Jahren können die Ausstellung in kostenlosen Führungen erkunden, die jeweils rund 2,5 Stunden dauern. Anmeldung entweder per E-Mail oder während der Bürozeiten, dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr, auch telefonisch: 0208/62 14 717.

Nach der Eröffnung in der Jugendmesse am Sonntag, 14. Mai, um 18 Uhr, läuft die Ausstellung bis zum 9. Juli. Bis dahin werden die Ausstellungsräume im Kirchenraum auch die regelmäßigen Gottesdienste in Tabgha prägen. „Unsere Jugendmessen werden dann immer in einem anderen Raum der Ausstellung stattfinden und auch inhaltlich darauf Bezug nehmen“, so Hageleit. (tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse