von Cordula Spangenberg

Stille Helden und Heldinnen gesucht

Jugendkirche Tabgha in Oberhausen ruft ihren Jugendkulturpreis 2017 aus. "Stille Helden" begleiten mit großen und kleinen Gesten - kreative Ideen und Talente gesucht

Zum Jugendkulturpreis 2017 lädt die Jugendkirche Tabgha in Oberhausen ein. Mit dem Motto „Stille Heldin / Stiller Held“ können junge Menschen zwischen 14 und 28 Jahren sich in fünf verschiedenen Sparten kreativ und künstlerisch auseinandersetzen: Musikalisch vom Rap über Pop zur Klassik, künstlerisch, sei es mit einer Grafik oder Skulptur, einem Bild oder Foto, mit einem Text von maximal sechs Minuten Vortragezeit oder einem Video, das nicht länger als vier Minuten sein sollte. Auch wer in diesem Jahr schon ein cooles Sozialprojekt auf die Beine gestellt hat, kann davon beim Jugendkulturpreis erzählen. Bewerbungsschluss ist am 13. November, Anmeldungen nimmt die Jugendkirche per E-Mail (pia@jugendkirche-oberhausen.de) oder per Whatsapp (01511 / 6 14 30 93) entgegen. Dafür sollen Name, Adresse, Geburtsdatum, Sparte und Kurzbeschreibung des Beitrags angegeben werden, außerdem die benötigte Technik für die Live-Präsentation. Die Preisverleihung ist am Freitag, 17.112017 um 18.00 Uhr in der Jugendkirche Tabgha, Fichtestraße 17 in Oberhausen. Die Werke werden am Sonntag, 19. November, um 18 Uhr dort im Jugendgottesdienst präsentiert und anschließend auf Facebook veröffentlicht.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse