von Jens Albers

Reisebloggerin liest in GleisX

„Roadtrip – Gekommen ihn anzubeten“ – Aktuelles Programm von GleisX, der Kirche für junge Menschen, in Gelsenkirchen thematisiert das Unterwegssein – passend zu Advent.

Im aktuellen Programm „Roadtrip – Gekommen ihn anzubeten“ schaut das Team von GleisX, der Kirche für junge Menschen in Gelsenkirchen, auf das Unterwegssein. Auf großen Urlaubsreisen, bei kurzen Wochenendtrips, aber auch im Alltag sind Menschen ständig unterwegs und machen dabei die unterschiedlichsten Erfahrungen. Dabei ändert sich häufig der Blick auf die besuchten Orte und manchmal sogar die Perspektive auf das ganze Leben.

Gerade im Advent und zu Weihnachten sind auch in den biblischen Erzählungen die unterschiedlichen Personen unterwegs und ihr Leben ändert sich grundlegend: Maria und Josef reisen nach Betlehem, die Hirten eilen vom Feld zur Krippe und die heiligen drei Könige haben den längsten Weg hinter sich. Alle sind aus einem Grund unterwegs.

Am Freitag, 15.12.2017, ist die Reisebloggerin und BuchautorinAnika Landsteiner zu Gast in Gelsenkirchen und liest aus ihrem aktuellen Buch „Gehen, um zu bleiben“. Darin berichtet sie von ihren persönlichen Reiseerfahrungen in den unterschiedlichsten Ländern der Erde. Mit ihren Beobachtungen und Gedanken erzählt sie nicht nur von den Ländern, sondern beschreibt auch, wie ihre Reisen ihren Blickwinkel verändert und Vorurteile oder Ängste abgebaut haben. Sie berichtet von ihrem Unterwegssein und vermittelt das Gefühl, auf den Reisen dabei zu sein. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist bereits eine halbe Stunde vorher. Tickets kosten im Vorverkauf 5 Euro, an der Abendkasse 8 Euro. Sie gibt es telefonisch (0209-15802-15) beim Team von GleisX oder unter www.gleisx.de.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse