Ökumenischer Abend zur Abendmahlsfrage

„Wann kommt die Abendmahlsgemeinschaft?“ - das diskutieren die Erfurter Dogmatikerin Prof. Julia Knop und Weihbischof Wilhelm Zimmermann am 11. September im Katholischen Stadthaus Essen.

Die Frage nach dem gemeinsamen Abendmahl von Katholiken und Protestanten steht am Dienstag, 11. September, 17.30 Uhr, im Mittelpunkt eines ökumenischen Themenabends im Katholischen Stadthaus Essen (Bernestr. 5, 45127 Essen) diskutiert. Es referieren Prof. Julia Knop, Dogmatikerin aus Erfurt, und Weihbischof Wilhelm Zimmermann. Die Deutsche Bischofskonferenz hat das Thema mit ihrer Orientierungshilfe „Mit Christus gehen – Der Einheit auf der Spur. Konfessionsverbindende Ehen und gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie“ im Februar wieder aufgegriffen. Anmeldung ist unter 0201/ 2204-681 oder per E-Mail an oekumene@bistum-essen.de möglich.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse