von Thomas Rünker

Musikalisches Abendgebet zum Geburtstag

Der Duisburger Priester und Professor Franz-Josef Nocke wird am Montag 85 Jahre alt

Der emeritierte Theologieprofessor und Priester des Bistums Essen, Franz-Josef Nocke, wird am Montag, 27. November, 85 Jahre alt. Nocke, der seit rund zehn Jahren in der Karmel-Kommunität im Duisburger Innenhafen lebt, lehrte von 1981 bis 1998 katholische Theologie, zunächst an der Gerhard-Mercator-Universität in Duisburg und anschließend an der Universität Duisburg-Essen.

1932 in Bochum geboren wurde Nocke 1965 in Gelsenkirchen-Buer zum Priester geweiht. Anschließend kam er als Kaplan nach Essen-Huttrop und wurde Studentenseelsorger in Gelsenkirchen, bevor er als Hochschullehrer an die Uni wechselte. In den vergangenen Jahren hat sich der Seelsorger auch als Autor zahlreicher theologischer Bücher und Aufsätze einen Namen gemacht.

Nocke feiert seinen Geburtstag am Montagabend ab 19 Uhr unter anderem mit einem musikalischen Abendgebet in der Karmelkirche, Karmelplatz 1. Das Gebet gestaltet der Mädchenchor am Essener Dom.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse