Medienforum stellt neue Bibel-Übersetzung vor

Mit einem Abend zur neuen Einheitsübersetzung möchte das Medienforum in der Essener Innenstadt am Dienstag, 12. Dezember, ab 19.30 Uhr mit einer Schauspielerin und zwei Theologen „Lust aufs WORT!“ machen.

Ein Jahr nach ihrer Veröffentlichung sorgt die neue Einheitsübersetzung der Bibel weiter für Diskussionen. Das Medienforum des Bistums Essen lädt deshalb am Dienstag, 12. Dezember, zu einem Gesprächs- und Leseabend ein, der „Lust aufs WORT!“ machen möchte. Unter diese Überschrift gibt es ab 19.30 Uhr eine Einführung in die wichtigsten Text-Änderungen, eine Vorstellung ausgewählter biblischer Texte und kurze spirituelle Übungen. Das Programm gestalten die Bochumer Schauspielerin Maria Wolf, der Leiter der Abteilung Verkündigung und Liturgie im Bischöflichen Generalvikariat Herbert Fendrich und Klaus Kleffner, Leiter des Exerzitienreferates im Bistum Essen.

Einlass zur der Veranstaltung im Medienforum, Zwölfling 14, ist ab 19 Uhr. Karten gibt es für 10 Euro im Medienforum, telefonisch unter 0201/2204-274 – oder an der Abendkasse.

Medienforum des Bistums Essens

Zwölfling 14
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse