von Thomas Rünker

Luther-Lieder im Essener Dom

In der Konzertreihe „Voices“ ist am Mittwoch, 18. Oktober, ab 19.30 Uhr der Norddeutsche Kammerchor zu Gast.

Lieder aus der Feder Martin Luthers stehen auf dem Programm, wenn am Mittwoch, 18. Oktober, ab 19.30 Uhr der Norddeutsche Kammerchor im Essener Dom zu Gast ist. In der Konzertreihe „Voices“ der Essener Dommusik präsentiert der Chor unter der Leitung von Maria Jürgensen im Jahr des Reformationsgedenkens verschiedene Vertonungen von Luther-Liedern. Im Fokus stehen dabei die Motetten „Vater unser im Himmelreich“ aus den Cantiones sacrae 1620 von Samuel Scheidt, „Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen“ (op. 74, Nr. 1) von Johannes Brahms und „Mitten wir im Leben sind“ (op. 23, Nr. 3) von Felix Mendelssohn Bartholdy. Weitere Werke von Schütz, Homilius und Raphael ergänzen das Programm. Begleitet wird der Chor von Domorganist Sebastian Küchler-Blessing.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, im Anschluss an das Konzert bittet die Dommusik um eine Spende. Nach Beginn des Programms ist kein Einlass mehr möglich.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse