Gemeindereferentin Anke Wolf spricht auf WDR5 über Hildegard von Bingen

Die Wattenscheider Seelsorgerin spricht am Sonntag, 16. September, das Geistliche Wort auf WDR5.

Die Wattenscheider Gemeindereferentin Anke Wolf spricht am Sonntag, 16. September, um 8.40 Uhr das Geistliche Wort im Radio-Programm WDR5. In ihrem Beitrag mit dem Titel „Grünkraft“ erschließt Wolf die zentrale Idee der deutschen Mystikerin Hildegard von Bingen (1098-1179), deren Gedenktag die Kirche am Montag, 17. September. feiert. Ihre „Grünkraft“ ist ein Bild für die Gegenwart und Vitalität Gottes. Das lasse sich nicht nur in der Bibel nachvollziehen, sondern auch noch heute, so Wolf.

In der Wattenscheider Pfarrei St. Gertrud von Brabant leitet Wolf als Gemeindereferentin mit Koordinierungsauftrag die Seelsorge in der Gemeinde St. Johannes in Leithe.

WDR5 ist im Ruhrgebiet über die Frequenz 88,8 Mhz und im Märkischen Kreis auf 90,3 Mhz zu empfangen. Nach der Ausstrahlung gibt es den Beitrag zum Nachhören und -lesen auf der Internetseite kirche-im-wdr.de. (tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse