Essener Adventskalender „mit Herz und Hand“ erschienen

Der beliebte Wandkalender begleitet auch in diesem Jahr Zehntausende Familien im Bistum Essen und dem gesamten deutschsprachigen Raum durch die Advents- und Weihnachtszeit.

Auflage von 235.000 Stück

Ein lachendes Herz mit Wintermütze und zwei bunte Handabdrücke auf der Titelseite – „mit Herz und Hand“ ist in diesem Jahr das Thema des „Essener Adventskalenders“. Auf den über 80 Seiten des Wandkalenders finden Kinder zwischen vier und zehn Jahren und ihre Eltern, aber auch Pädagogen in Kita und Grundschule sowie Seelsorger und Katecheten in den Pfarrgemeinden zahlreiche Anregungen, um die Advents- und Weihnachtszeit mit Kindern zu gestalten. Geschichten zum Vorlesen und selber Lesen, Lieder, Spiele, Bastelideen, Backrezepte und ein Wettbewerb laden dazu ein, sich gemeinsam auf Weihnachten vorzubereiten. Dabei sind die Inhalte des gedruckten Kalenders eng mit der eigenen Internetseite verknüpft.

Mit Herz und Hand für andere da sein

„Gerade die Wochen vor und rund um Weihnachten sind voller guter Taten“, schreibt das Redaktionsteam um Beate Schneiderwind zum diesjährigen Thema. „In diesen Wochen wollen wir besonders für andere da sein, und zwar mit ,Herz und Hand‘. Wir packen an und lassen andere nicht im Stich“. Erwachsene würden dies „barmherzig sein“ nennen, schreibt das Team und stellt den traditionsreichen Kalender in diesem Jahr ganz bewusst in den Kontext des „Jahres der Barmherzigkeit“, das Papst Franziskus für 2016 ausgerufen hatte.

Wettbewerb zum Thema „Herz“

Mit dem Thema „Herz“ beschäftigt sich auch der Wettbewerb des Adventskalenders: Alle Kinder zwischen vier und zehn Jahren sind eingeladen Bilder, gebastelte oder gebackene Kunstwerke rund ums Herz einzureichen. Bilder der schönsten Kunstwerke werden veröffentlicht und prämiert.

Das Ruhrbistum gibt den „Essener Adventskalender“ bereits zum 39. Mal heraus. Mit einer Auflage von rund 235.000 Exemplaren gehört er zu den bundesweit erfolgreichsten Druckerzeugnissen der Katholischen Kirche. Dabei ist der klimaneutral und auf FSC-zertifiziertem Papier gedruckte Adventskalender nicht nur an Rhein, Ruhr und Lenne beliebt, sondern im gesamten deutschsprachigen Raum.

Malbuch und CD ergänzen den Kalender

Passend zum Kalender gibt es auch in diesem Jahr wieder ein eigenes kleines Malbuch. Das Heft enthält neben Ausmalbildern auch den Bastelbogen für ein Nikolaus-Memory-Spiel. Zudem ist zum Kalender eine CD mit zehn modern arrangierten Liedern zum Thema „Glauben mit Kopf und Herz“ erschienen.

Der Adventskalender kostet 3 Euro und kann bei vielen Pfarrbüros im Bistum Essen erworben sowie auf der Adventskalender-Internetseite oder über Borro-Medien, Tel. 0228/72 58-0, bestellt werden. Über die Internetseite und über Borro-Medien ist zum Preis von 3,95 Euro auch das Malbuch erhältlich. Die CD gibt es für 3 Euro bei den Mülheimer Produzenten Achijah & Annette Zorn online.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse