von Thomas Rünker

Essener Adventskalender macht Lust auf „Weihnachtswünsche“

Der beliebte Wandkalender begleitet auch in diesem Jahr Zehntausende Familien im Bistum Essen und dem gesamten deutschsprachigen Raum durch die Advents- und Weihnachtszeit.

Der Essener Adventskalender steckt in diesem Jahr voller „Weihnachtswünsche“. In seiner 40. Ausgabe präsentiert das Bistum Essen in dem bundesweit beliebten Begleiter für Familien mit Kindern zwischen 4 und 12 Jahren auf 76 bunten Seiten jede Menge Geschichten zum Vor- und selber Lesen, Lieder, Spiele, Bastelideen und Backrezepte, bei denen es immer wieder um das Titelthema geht. Dabei stehen nicht nur Wunschzettel im Fokus, sondern zum Beispiel auch die Wünsche des neunjährigen Jeremias aus Mexiko, der auf einer Kaffee-Farm hilft, oder der vermeintlich einfache Wunsch der kleinen Sarah: „Papa soll Weihnachten mit uns feiern!“ Schon auf der Titelseite lernen die Leser die Geschwister Miriam und David kennen, die im Kalender immer wieder in kurzen Interview-Sequenzen auftauchen. Unter anderem erläutern sie an den Seiten der Advents-Sonntage die biblischen Geschichten der Vorweihnachtszeit.

Die Inhalte des Essener Adventskalenders geben nicht nur Kindern zahlreiche Anregungen für die Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit, sondern auch Pädagogen in Kitas und Grundschulen sowie Seelsorgern und Katecheten in den Pfarrgemeinden vor Ort. Der Kalender lässt sich an einem Nagel an die Wand hängen, so dass man zwischen dem 1. Advent (3. Dezember) und dem Sonntag nach Dreikönige (7. Januar) jeden Tag eine neue Seite umklappen kann. Dabei sind die Inhalte des gedruckten Kalenders eng mit der Internetseite verknüpft.

Mit einer Auflage von rund 220.000 Exemplaren gehört der Essener Adventskalender – klimaneutral und auf FSC-zertifiziertem Papier gedruckt – auch im 40. Erscheinungsjahr zu den bundesweit erfolgreichsten Druckerzeugnissen der Katholischen Kirche.

Malbuch und CD ergänzen den Kalender

Passend zum Kalender gibt es auch in diesem Jahr wieder ein eigenes kleines Malbuch. Das Heft enthält neben Ausmalbildern auch den Bastelbogen für einen Krippenweg als Würfel-Spiel. Zudem ist zum Kalender eine CD mit den modern arrangierten Liedern des Adventskalenders und weiteren Liedern zum Thema „Weihnachtswünsche“ erschienen.

Der Adventskalender kostet 3,30 Euro und kann bei vielen Pfarrbüros im Bistum Essen erworben sowie auf der Internetseite oder über Borro-Medien, Tel. 0228/72 58-0, bestellt werden. Über die Internetseite und über Borro-Medien ist zum Preis von 3,96 Euro auch das Malbuch erhältlich. Die CD gibt es für 3 Euro bei den Mülheimer Produzenten Achijah & Annette Zorn online.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse