Eine Wallfahrt für Familien

Das Ruhrbistum lädt am 11. Juni zur Familienwallfahrt in die Klosterlandschaft Heisterbach bei Königswinter.

„Bin durch die Tür… – Zeit und Raum entdecken“ ist das Motto der Familienwallfahrt am Sonntag, 11. Juni, in die Klosterlandschaft Heisterbach bei Königswinter, zu der das Ruhrbistum auch alle Familien an Rhein, Ruhr und Lenne herzlich einlädt. Begleitet von Seelsorgerinnen und Seelsorgern aus dem Ruhrgebiet ziehen die Familien aus dem Bistum Essen am Vormittag der Wallfahrt von verschiedenen Startpunkten auf drei bis zehn Kilometer langen Wegen zur Klosterlandschaft. Dort gibt es nach einem gemeinsamen Mittagessen vielfältige Mitmachaktionen, Workshops, Erzähl- und Gesprächsrunden. Um 15.30 Uhr feiert der Kölner Erzbischof, Kardinal Rainer Maria Woelki, mit den Familien einen Freiluft-Gottesdienst vor der Klosterruine, bevor sich die Teilnehmer wieder auf den Heimweg machen.

Eingeladen sind Familien in den unterschiedlichsten Lebensphasen: Eltern, Großeltern, Alleinerziehende, Klein- und Großfamilien mit Babys, Kindern oder Jugendlichen und allen, die sich von dieser Wallfahrt angesprochen fühlen. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldeschluss ist der 20. Mai. Anmeldeformulare und weitere Informationen gibt es online oder bei der Referentin für Familie und Alleinerziehende im Bischöflichen Generalvikariat, Renate Holze, Tel: 0201/2204-292, E-Mail. Die Familienwallfahrt ist ein gemeinsames Projekt der (Erz-)Bistümer Aachen, Essen, Köln, Limburg und Trier.

Referat Familie und Alleinerziehende

Renate Holze

Zwölfling 16
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse