von Thomas Rünker

Bistum lädt zur Riesenrad-Fahrt mit Live-Literatur

Im Rahmen des „Lauschgericht“-Programms am Freitag, 17. November bietet das Bistum Essen von 18 bis 20 Uhr Fahrten mit dem Riesenrad am Dom an, die von Poetry-Slammern begleitet werden.

Beim „Lauschgericht“, der besonderen Vorlese-Aktion des Ruhrbistums, geht’s in diesem Jahr rund. Während am Freitag, 17. November, mittags und abends Tischgemeinschaften im ganzen Ruhrgebiet und dem märkischen Sauerland Besuch bekommen, der ihnen beim Essen vorliest, können Besucher der Essener Innenstadt am Abend Live-Literatur im Riesenrad genießen. Ab 18 Uhr stehen an dem Fahrgeschäft neben dem Dom Poetry-Slammer bereit, deren Programme exakt so lange dauern wie eine Riesenrad-Tour. Wer am bundesweiten Vorlesetag also gemeinsam mit literarischer Begleitung über die Dächer der Essener Innenstadt schweben möchte, kauft einfach zwischen 18 und 20 Uhr ein Riesenrad-Ticket – und wendet sich an den „Lauschgericht“-Stand gleich hinter der Kasse. Dort wird dann die literarische Begleitung organisiert.

Medienforum des Bistums Essen — Leitung

Dipl.Bibl. Vera Steinkamp

Zwölfling 14
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse