Bischof Overbeck spricht das Geistliche Wort auf WDR 5

Das Gedenken an die Toten des Ersten Weltkriegs macht Bischof Franz-Josef Overbeck zum Thema des „Geistlichen Worts“ am Totensonntag, 25. November, auf dem Radiosender WDR 5.

Das „Geistliche Wort“ auf WDR 5 spricht am Totensonntag, 25. November, von 8.40 bis 9 Uhr der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck. Unter dem Titel „Gedenket der Toten – 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg“ macht er die Hörer aufmerksam, die Toten dieses Krieges nicht zu vergessen, sie aber auch als Mahnung und Appell für den Frieden zu sehen.

WDR 5 ist im Ruhrgebiet über die Frequenz 88,8 Mhz und im Märkischen Kreis auf 90,3 Mhz zu empfangen. Nach der Ausstrahlung gibt es den Beitrag zum Nachhören und -lesen online auf www.kirche-im-wdr.de

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse