Termine und Veranstaltungen

Ansprechpartner

Referent für Ökumene

Lic. theol. Volker Meißner

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-681

0201/2204-841681

volker.meissner@bistum-essen.de


Für Donnerstag, 27. September 2018, 19 Uhr, lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Oberhausen ein zu einem ökumenischen Gottesdienst im Gasometer Oberhausen. Mit dem Psalmwort "Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen" greift der Gottesdienst die aktuelle Ausstellung im Gasometer auf. Dort werden spektakuläre großformatige Bilder aus der Bergwelt gezeigt.

Besucher des Gottesdienstes haben im Anschluss die Möglichkeit, durch die Ausstellung zu gehen und vom Dach des Gasometers die Aussicht über das Ruhrgebiet zu genießen.


Die 500 Jahre auf "getrennten Wegen" haben in der Ökumene ihre Spuren hinterlassen. Für die weitere Wegstrecke sind bereits Umwege, Sackgassen aber auch Steilanstiege erkennbar. Für manche ist "der Weg das Ziel". Wie geht es weiter in der Ökumene?

Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Johanne Rahner, Tübigen

Kursgebühr: 4,50 Euro


Was Getauftsein in den verschiedenen Traditionen bedeutet

Es diskutieren  Pastor Gunnar Bremer, Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Bochum, Dierk Gielke, Neuapostolische Kirche Wuppertal und Gemeindereferentin Gertud Knepper, Römisch-Katholische Kirche Bochum und Wattenscheid.


„Willkommen im Leben, kleiner Segen!“, so kann man seine Freude über die Geburt eines Kindes ausdrücken. Mit einer Segensfeier für Babys möchten wir Ihrem kleinen Segen und Ihnen als Eltern und Familie Gottes Segen zusprechen, weil auch wir uns mit Ihnen über die Geburt Ihres Kindes freuen!

Eingeladen sind alle Neugeborenen bis etwa vier Monate mit ihren Geschwistern und ihrer gesamten Familie.

Eine Segensfeier für Babys ist keine Taufe und will es auch gar nicht sein. Die Taufe ist für den Täufling der Beginn einer lebenslangen Beziehung zu Jesus und der Beginn seiner Mitgliedschaft in Kirche und Gemeinde. Unabhängig davon, ob Sie sich für die Taufe entscheiden oder damit noch warten, ist Ihr Kind von Anfang seines Lebens an Gottes geliebtes Kind. Das wollen wir Ihrem Kind und Ihnen in der Segensfeier zusagen und mit Ihnen in der Gemeinschaft anderer junger Familien das Leben und die Geburt feiern!

Weitere Termine und Informationen


„Willkommen im Leben, kleiner Segen!“, so kann man seine Freude über die Geburt eines Kindes ausdrücken. Mit einer Segensfeier für Babys möchten wir Ihrem kleinen Segen und Ihnen als Eltern und Familie Gottes Segen zusprechen, weil auch wir uns mit Ihnen über die Geburt Ihres Kindes freuen!

Eingeladen sind alle Neugeborenen bis etwa vier Monate mit ihren Geschwistern und ihrer gesamten Familie.

Eine Segensfeier für Babys ist keine Taufe und will es auch gar nicht sein. Die Taufe ist für den Täufling der Beginn einer lebenslangen Beziehung zu Jesus und der Beginn seiner Mitgliedschaft in Kirche und Gemeinde. Unabhängig davon, ob Sie sich für die Taufe entscheiden oder damit noch warten, ist Ihr Kind von Anfang seines Lebens an Gottes geliebtes Kind. Das wollen wir Ihrem Kind und Ihnen in der Segensfeier zusagen und mit Ihnen in der Gemeinschaft anderer junger Familien das Leben und die Geburt feiern!

Weitere Termine und Informationen