Fachbereich Kirchenmusik

Die Kirchenmusik stellt in Ihrer Vielfalt einen besonderen Schatz unserer christlichen Kultur dar, den es zu pflegen gilt. Hierzu möchten wir immer wieder unseren Beitrag leisten. Wir wünschen Ihnen viel Freude an unseren Konzerten.

Konzerte


Dominik Susteck - „Zeichen“

Studierende der Bischöflichen Kirchenmusikschule Essen:

Tomislav Barbaric, Alexander Grün, Natalie Mol, Tobias Seidel, Matija Vudjan

Die Komposition „Zeichen“ als Kompositionsauftrag der Bischöflichen Kirchenmusikschule Essen wurde am 5. Oktober 2016 im Essener Dom uraufgeführt. Anlass war das Jubiläum „50 Jahre Bischöfliche Kirchenmusikschule Essen“, das mit mehreren Veranstaltungen unterschiedlichen Charakters auf sich aufmerksam macht. 2017 wird zu Folgeaufführungen in Mülheim und Essen eingeladen.

Das Orgelwerk „Zeichen“ besteht aus 6 Sätzen mit einer Gesamtspieldauer von 30 Minuten. Neben herkömmlicher Spielweise finden sich auch unkonventionelle Spieltechniken in der Musik. In „Morse“ findet sich ein als Morsezeichen verklausuliertes Zitat: „Öffne dich“. „Funkfeuer“ ist ein gestreutes Signal, dass Flugzeugen die Orientierung bietet. In diesem Satz pfeift der Organist zu seinem Spiel. In „Schatten“ huscht der Spieler über die Tasten. „Echos“ spielt mit den Manualen, „Signal“ mit Repetitionen und in „Geister“ bedient der Organist verschiedene Zusatzinstrumente wie Tambourin oder Rollschellen.


Orgelpunkte.2017

Samstag 18. Februar 2017, 20.00 Uhr

St. Ludgerus, Essen-Rüttenscheid, Wehmenkamp 17

Orgelkonzert - Die heitere Königin

Werke von G.F. Händel, J. Haydn, B. Dennerlein, L.J.A. Lefébure-Wely u.a.

An der Mathis-Orgel: Matthias Haarmann, Köln

Eintritt frei, Spende erbeten


VocalZauber

Sonntag 26. März 2017, 16.00 Uhr

St. Theresia, Essen-Stadtwald, Goldfinkstraße 38

Johann Sebastian Bach „Matthäuspassion“ (BWV 244)

Ausführende:

Simone Schwark, Sopran

Elisabeth Graf, Alt

Andreas Post, Tenor (Evangelist & Arien)

Harald Martini, Bariton (Arien)

Egbert Junghanns, Bass (Vox Christi)

concerto vivo (auf historischen Instrumenten)

Essener Domsingknaben (Einstudierung Harald Martini)

Essener Vocalisten

Oratorienchor Essen

Collegium Vocale an St. Theresia

Leitung: Jörg Nitschke

Eintritt: € 30 & € 25  (erm. € 15 )

Vorverkauf ab 01.02.2017 : Musik Gläsel, Schreibwaren Heger und in den Gemeindebüros


Chor- und Orgelkonzert

Werke von Händel, Fauré, Mendelssohn, Martin u.a.

Frauenensemble „Choristers“

Ltg. und Orgel: Carsten Böckmann

Eintritt frei! Um eine Spende wird gebeten.

www.urbanusmusik.de


EINWEIHUNG DES NEUEN CEMBALOS

Samstag 29. April 2017, 20.00 Uhr

St. Lambertus, Essen-Rellinghausen, Am Glockenberg 31

Cembalo-NACHT

20.00  Uhr Cembalo-Kammermusik

21.15  Uhr Cembalo-Concerti

22.30  Uhr Cembalo-Solo

Werke von J.S. Bach (Fantasia Chromatica / Cembalokonzert d-moll / Brandenburgisches Konzert Nr. 5 ), C.P.E. Bach, A. Forquera, G. Böhm u.a.

Ausführende:

Solisten

Mitglieder der Essener Philharmoniker u.a.

Léon Berben, Cembalo

Jörg Nitschke, Cembalo

Eintritt: pro Konzert € 10 , alle drei Konzerte € 20 (erm. pro Konzert € 5)

In den Konzertpausen werden im Brauhaus Getränke und Knabbereien angeboten.


Bach-Kantaten
mit Texten und Melodien von Martin Luther
("Ein feste Burg ist unser Gott" und "Erhalt uns Herr bei deinem Wort")
sowie die Reformationskantate "Gott der Herr ist Sonn und Schild"


Julia Sophie Wagner, Sopran
Bettina Ranch, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor
Raimund Nolte, Bass
Neues Bach-Collegium NRW
Märkischer Motettenkreis Iserlohn "Collegium Cantorum"
Dirigent: Kantor Dr. Wolfgang Besler

www.urbanusmusik.de


Orgelpunkte.2017

Freitag 26. Mai 2017, 20.00 Uhr

St. Ludgerus, Essen-Rüttenscheid, Wehmenkamp 17

Orgel & Kunst

Kunst im DIALOG

Ausführende:

Prof. Roland Stangier, Orgelimprovisationen

Maria Theresia von Fürstenberg, Künstlerin

Pastor Oliver Scherges, Texte

Eintritt frei, Spende erbeten

Im Anschluss laden wir zu einem Glas Sekt und zum Dialog mit den Künstlern ein.


Orgelpunkte.2017

Samstag 24. Juni 2017, 20.00 Uhr

St. Lambertus, Essen-Rellinghausen, Am Glockenberg 31

Orgelkonzert

Werke von L. Vierne (6. Symphonie), Ch. M. Widor (5. Symphonie)

An der Flentrop-Orgel: Ben van Oosten (Den Haag)

Eintritt frei, Spende erbeten

Essener Dommusik

Weitere Informationen rund um das musikalische Angebot im Essener Dom, der Domorgel sowie den Domsingknaben und dem Mädchenchor finden sie hier

Ansprechpartner

Bischöflicher Beauftrager für Kirchenmusik

Stefan Glaser

Zwölfling 16
45127 Essen

Sekretariat

Agnes Klasen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-530

0201/2204-383

agnes.klasen@bistum-essen.de