Impuls: Um die Welt mitten ins Herz

„Wir sind losgezogen. Ein paar Jahre lang. Einmal um die Welt. Durch Wälder. Durch Städte. Über Ozeane. Von Heimat zu Heimat… Wir haben Fantasie mit Erfahrung getauscht. Haben das Unterwegssein zu unserem Alltag gemacht… Und die Welt – sie ist bunt.“

So lautet die Zusammenfassung meines Lieblingsfilmes aus dem Jahr 2017: Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.

Die Dokumentation über die Weltreise von Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser, die zu Fuß und per Anhalter mehr als 100 000 Kilometer zurückgelegt haben, trifft ins Herz. Ihre Hymne an das Vertrauen nimmt uns mit in eine Welt, in der aus Fremden Freunde werden. Es gibt kein Drehbuch, sondern nur die Sehnsucht nach Einfachheit, Abenteuer und menschlicher Begegnung.

Ein Film, der berührt. Gerade jetzt, wo so viele Menschen ihre Ferien in einem fremden Land verbringen.

„Und was am Ende bleibt, ist die Erfahrung, dass es sich lohnt zu vertrauen.“ (Norbert Lepping)

Autor

Referent für Missionarische Pastoral

Norbert Lepping

Zwölfing 16
45127 Essen