Impuls: Schöpfung bewahren

Die Schöpfung Gottes, die Erde, gehört allen Geschöpfen auf der Welt. Ob Kinder in Indien oder alte Menschen in Italien, ob Managerin oder Manager aus den USA, selbst die Henne auf dem Bauernhof in Itzehoe, alle haben ein Recht auf gute Lebensbedingungen und damit auch auf fairem Handel.

Zur Schöpfung Gottes gehört nicht nur die Blume auf dem Feld, auch der faire Handel mit ihr ist ein Zeichen für einen respektvollen Umgang mit unserer Welt. Die Banane oder die Schokolade sind nicht nur Produkte aus der Schöpfung, sondern haben ihren eigenen Wert, der fair gehandelt gezeigt wird.

Darum lasst uns beten:

Herr Jesus Christus!
Ich möchte meine Tage in deinem Geiste verleben,
möchte mit dir zusammen mein Leben gehen,
möchte mit deinen Augen die Schöpfung sehen
und mit ihr umgehen.Hilf mir, meinen Nächsten und deine Schöpfung zu lieben,
wie mich selbst.
Mensch

BDKJ-Diözesanverband Essen

Hans-Walter Henze