Impuls: Mein Plan für heute

Sie kennen das vielleicht aus Ihrem Büroalltag: Man verbringt viel zu viel Zeit in Sitzungen: Während wir herumdiskutieren, blinken die eingehenden Mails auf dem Handy. Die Sekretärin ruft zwischen Tür und Angel, was wir unbedingt heute besprechen müssen. Und ich plane das irgendwo zwischen Espresso und nächstem Telefonat in den vollen Tag ein.

Und dann fällt aus meiner Handytasche ein gefalteter roter Zettel.
Vorne steht drauf: "Na, volles Programm heute?"

Ich muss lachen, denn er fällt genau zur richtigen Zeit raus, und ich weiß, was drauf steht, wenn ich ihn weiter auseinanderfalte: "Schon mal daran gedacht, dass Gott mit deinem Tag einen anderen Plan haben könnte?"

Beim nächsten Auffalten lese ich: "Wie wäre das, dein Programm für heute mal zur Seite zu packen und Gott ein leeres Blatt vorzulegen… Was würde er dir wohl ganz oben auf den Zettel schreiben?"

Und dann falte ich den Zettel komplett auf und oben auf dem weißen Blatt steht: "Schön, dass es dich gibt!"

Und unten in der Ecke: "P.S. Kleiner Tipp für heute: Wenn du's eilig hast, geh langsamer..."
Ich schmunzele, Sie auch?

Dieser Zettel von der kreativen und spirituellen Eva Jung begleitet mich seit Anfang des Jahres. Und mit ihm immer die Frage: womit verbringe ich sinnvoll meine knappe Zeit? Wo verschenke meine Talente für eine gute Sache? Wann geht es zu neuen Ufern?
Ich wünsche Ihnen, dass Sie auch so einen Zettel haben oder etwas anderes, das Sie auffordert, innezuhalten und den Alltagstrott zu hinterfragen! Und ich wünsche Ihnen, dass Sie dabei spüren, wohin Gott Sie senden will. (Regina Laudage-Kleeberg)

Abteilungsleiterin — Kinder, Jugend und Junge Erwachsene

Regina Laudage-Kleeberg

Zwölfling 16
45127 Essen