Impuls: Ist Gott egoistisch?

Wie schön, dass auch die größten Propheten einfache Menschen bleiben so wie du und ich. Elija hat schon viel erlebt im Namen Gottes. Nun aber kann er nicht mehr. Er geht in die Wüste, weil er des Kämpfens müde ist. Ja, der erschöpfte Mann Gottes sehnt sich nach dem Tod. Sein Weg mit Gott ist ja auch bisher kein gemütlicher Spaziergang gewesen. So schläft er unter einem Ginsterstrauch ein. Aber Gott lässt seinen Propheten nicht in Ruhe. Er schickt ihm einen Engel, der ihn mit Brot und Wasser stärkt. Der Mann isst und trinkt und schläft wieder ein. Doch der Engel gibt nicht auf: Steh auf und iss! Sonst ist der Weg zu weit für dich. Elija fügt sich und rafft sich neu gestärkt wieder auf. Elija tut mir leid. Er ist ausgebrannt und sehnt sich nach Ruhe und Frieden. Wer könnte es ihm verdenken...? Ist Gott egoistisch, weil er nur an seine eigenen Ziele zu denken scheint? - Nein, Gott wird seinem Freund auf dem Berg Horeb seine besondere Nähe und Liebe schenken. Gott weiß, welche Wege gut sind für uns. Er führt uns zum Ziel. Aus Liebe, nicht aus Zwang...

Kontakt zum Autor

Referent für Sekten und Weltanschauungsfragen

Gary-Lukas Albrecht


0201/95978741

garya@t-online.de