Zwischen Familie, Beruf und Berufung

Stephan Koch ist einer von vier Männern, die im November 2013 von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck zu ständigen Diakonen geweiht wurden. Neben seinem Beruf als Kundenbetreuer in einem großen Duisburger Betrieb, übernimmt der Familienvater nun auch Aufgaben in der Seelsorge seiner Gemeinde.

Mit der Weihe am 16. November im Essener Dom hat Stephan Koch auf seinem Weg zum ständigen Diakon die wichtigste Wegmarke erreicht. Zuvor hatte Koch eine vierjährige Ausbildung in Köln absolviert, allerdings nicht als Vollzeitstudium, sondern neben seinen Aufgaben als Kundenbetreuer in einem großen Duisburger Unternehmen und als Familienvater. In seiner Gemeinde in Duisburg wird der 42-jährige nun Aufgaben in der Jugendseelsorge übernehmen. Mit welchen Gefühlen eine Weihe verbunden ist und vor welchen Aufgaben Koch nun steht, darüber spricht der frisch geweihte Diakon in diesem kurzen Beitrag. (ja)

Stephan Koch über sein neues Leben als ständiger Diakon (Video)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse