Zu Besuch in Kattowitz

Seit 1993 ist das Ruhrbistum dem polnischen Erzbistum Kattowitz partnerschaftlich verbunden. Jetzt war der Essener Weihbischof Ludger Schepers zu Gast in Kattowitz - eine Art Antrittsbesuch.

Weihbischof Schepers besuchte polnisches Partnerbistum

Der Essener Weihbischof Ludger Schepers war jetzt gemeinsam mit einer kleinen Delegation zu Besuch in Kattowitz, dem polnischen Partnerbistum des Bistums Essen. Neben Gesprächen mit Erzbischof Damian Zimon, Weihbischof Jozef Kupny sowie Jerzey Palinski, dem Regens des dortigen Priesterseminars, waren die Essener auch zu Gast in der Gemeinde Matka Piekarska.

Es war der erste Besuch des Essener Weihbischofs im Bistum Kattowitz, mit dem das Ruhrbistum seit 1993 partnerschaftlich verbunden ist. Die Essener Delegation informierte sich über Themen wie Kirchenbesucherzahlen, Gemeindeleben und Spiritualität sowie das Wachsen kleinerer geistlicher Gemeinschaften in dem polnischen Bistum. „Dieser Besuch hat einmal mehr gezeigt, dass wir unsere Gemeinden, Schulen und Verbände ermuntern sollten, diese Partnerschaft zwischen unserem und dem polnischen  Bistum mit zu tragen und durch persönliche Begegnungen zu intensivieren“, so Thilo Esser, Abteilungsleiter der Zentralabteilung Gesellschaftliche und Weltkirchliche Aufgaben, der auch zu der Essener Delegation gehörte. (dr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse