von Thomas Rünker

ZDF überträgt Pfingstmesse aus St. Lamberti in Gladbeck

Propst Müller will in der TV-Messe am Pfingstonntag, 15. Mai, um 9.30 Uhr den „Heiligen Geist als Beistand“ in den Mittelpunkt des Gottesdienstes stellen. Der Sender ist nach 2014 bereits zum zweiten Mal in der Gladbecker Kirche zu Gast.

Hunderttausende Zuschauer

Aus der Gladbecker St. Lamberti-Kirche überträgt das ZDF am Pfingstsonntag, 15. Mai, ab 9.30 Uhr das Pfingsthochamt. Propst André Müller wird die Messe mit den Gläubigen in der Gladbecker Innenstadt-Pfarrkirche an der Horster Straße feiern – und mit Hunderttausenden Fernsehzuschauern bundesweit, in Österreich und in der Schweiz. An Pfingsten feiert die Kirche den Heiligen Geist. In seiner Predigt will sich Müller deshalb vor allem mit dem „Heiligen Geist als Beistand“ befassen.

Nach 2014 ist das ZDF bereits zum zweiten Mal in St. Lamberti zu Gast. Zudem ist die Gladbecker Kirche binnen zwei Wochen das zweite Gotteshaus im Ruhrbistum mit bundesweiter TV-Präsenz: Am Donnerstag überträgt die ARD aus der St. Suitbert-Kirche in Essen-Überruhr die Messe zu Christi-Himmelfahrt.

Das folgende Video von einer ZDF-Gottesdienstübertragung aus Bochum gibt einen Einblick in die umfangreichen Vorbereitungen einer solchen TV-Produktion:

Die St. Lamberti-Kirche liegt mitten in der Gladbecker Innenstadt.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse