Wort zum Sonntag: „Gepimpt und gefakt"

In der ARD-Sendung am Samstag, 15. August 2015 um 23.50 Uhr, thematisiert der Essener Pfarrer Gereon Alter skurrile Formen der Selbstinszenierung, sowie die große Sehnsucht nach Anerkennung und Wertschätzung.

Pfarrer Gereon Alter spricht „Das Wort zum Sonntag“ am 15. August 2015

 

„Das Wort zum Sonntag“ am Samstag, 15. August 2015, um 23:50 Uhr in der ARD spricht Gereon Alter (durch eine Sondersendung anlässlich des Todes von Utta Danella verschiebt sich der Beitrag auf diesen späteren Termin). In seinem Beitrag „Gepimpt und gefakt“ sinniert der Essener Pfarrer über skurrile Formen der Selbstinszenierung und über die große Sehnsucht nach Anerkennung und Wertschätzung, die sich dahinter verbirgt. – Sendetext, Video und weitere Infos unter www.daserste.de/wort.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse