"Wir haben den Hunger satt!"

Raymond Younoussi Yoro aus Niger ist der diesjährige Misereor-Gast im Bistum Essen. Er wird vom 8. bis zum 12. März im Bistum Essen unterwegs sein.



Misereor-Gast 2013 ist Raymond Younoussi Yoro aus Niger


Raymond Younoussi Yoro aus Niger ist der diesjährige Misereor-Gast im Bistum Essen. Er wird vom 8. März bis 12. März im Bistum Essen unterwegs sein.

Raymond Younoussi Yoro arbeitet seit 2002 für die katholische Kirche in Niamey im Niger. Damals wurde er vom Staatsdienst freigestellt, um im Entwicklungsbüro der Diözese Niamey zu arbeiten. Nach kurzer Zeit übernahm der Katholik dort die Leitungsrolle. Heute ist Raymond Younoussi Yoro Nationaler Exekutivsekretär von CADEV (Caritas et Développement). Der gelernte Informatiker hatte zuvor bis Ende der 1990er Jahre an der staatlichen Universität in Niamey Studenten im Bereich Informationstechnik ausgebildet.

Das Programm für den Besuch von Yoro sieht Folgendes vor:

Freitag, 8. März, 19 Uhr: Begegnung mit dem Gast, Katholisches Stadthaus, Bernestr. 2, 45127 Essen.

Samstag, 9. März, 17 Uhr: Vorabendmesse in der Gemeinde St. Maria Rosenkranz, Haus-Berge-Str. 231 d, 45356 Essen, mit anschließender Begegnung im Pfarrheim.

Montag, 11. März, 18 Uhr: Offenes Treffen mit der Lectio-Divina-Gruppe in Gelsenkirchen, Ahstr. 7, 45879 Gelsenkirchen (Kirchenladen St. Augustinus Gelsenkirchen), Vortrag und Gespräch. (ms)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse