Wilhelm Zimmermann wird zum Bischof geweiht

Der von Papst Franziskus zum Weihbischof in Essen und Titularbischof von Benda (Albanien) ernannte Gelsenkirchener Pfarrer Propst Wilhelm Zimmermann wird am Sonntag, 29. Juni, dem Hochfest der Apostel Petrus und Paulus, im Essener Dom durch Ruhrbischof Dr. Franz-Josef-Overbeck zum Bischof geweiht.



Der am 14. März dieses Jahres von Papst Franziskus zum Weihbischof in Essen und Titularbischof von Benda (Albanien) ernannte Gelsenkirchener Pfarrer Propst Wilhelm Zimmermann wird am Sonntag, 29. Juni, dem Fest der Apostel Petrus und Paulus, um 15.30 Uhr im Essener Dom im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes durch Bischof Dr. Franz-Josef-Overbeck zum Bischof geweiht. Mitkonsekratoren sind Weihbischof Ludger Schepers und Weihbischof em. Franz Vorrath. Musikalisch gestaltet wird das Pontifikalamt, das auch der Bischof von Hongkong, Kardinal John Tong Hon, mitfeiern wird, von den Essener Domsingknaben und Mitgliedern der Essener Philharmoniker unter Leitung von Domkapellmeister Georg Sump. Anschließend findet in der Aula des Bischöflichen Generalvikariates, Zwölfling 16, Essen-Mitte, ein Empfang statt.

Die Bischofsweihe wird in die benachbarte Anbetungskirche übertragen und ist auch in einem Live-Stream im Internet unter www.bistum-essen.de zu sehen. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse