Wie schön leuchtet der Morgenstern

Werke von Johann Sebastian Bach werden die Besucher des Chor-Sinfonik Konzerts am Sonntag, 8. Dezember, im Essener Dom auf das Weihnachtsfest einstimmen. Der Essener Domchor, Solisten und das Sinfonische Collegium Essen gestalten den Konzertabend, der um 17 Uhr beginnt.


Essener Domchor gestaltet Chor-Sinfonik Konzert

Der Essener Domchor gestaltet das dritte Chor-Sinfonik Konzert am Sonntag, 8. Dezember um 17.00 Uhr im Essener Dom. Auf dem Programm stehen Johann Sebastian Bachs „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ (BWV 1) und das Weihnachtsoratorium I-III (BWV 248). Begleitet wird der Domchor vom Sinfonischem Collegium Essen und Solisten.  Die Leitung liegt bei Domkantor Wolfgang Endrös.

Für die Konzerte aus der Chor-Sinfonik-Reihe wird ein Kostenbeitrag von 15 Euro für numerierte Plätze im Hauptschiff und 10 Euro für Plätze mit freier Sitzwahl in den Seitenschiffen erhoben. Karten sind an der Kasse der Domschatzkammer zu den üblichen Öffnungszeiten Dienstags bis Samstag von 10 bis 17 Uhr zu erwerben. Restkarten gibt es an der Konzertkasse ab 16 Uhr.(ga)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse