Werbespot für den Rosenkranz

Im Rosenkranzmonat Oktober hat das Bistum Essen einen kurzen Werbespot für das Rosenkranzgebet veröffentlicht. In 48 Sekunden werden auf unterhaltsame Weise die Vorzüge der "Gebetsschnur" vorgestellt, die aus Perlen zusammengesetzt ist und in einem Kreuz endet.

Der Name dieser "Gebetsschnur" verweist auf die Gottesmutter Maria, deren Symbol die Rose ist. Mit Rosenkranz ist aber vor allem das Wiederholungsgebet zu Ehren Mariens gemeint. Dabei beginnt jeder Gebetsabschnitt mit einem Vaterunser, darauf folgt zehnmal das „Gegrüßest seist du, Maria“, jeweils mit einem eingefügten Satz, der ein Ereignis aus dem Leben oder Marias in Erinnerung ruft.

Das Rosenkranzgebet entwickelte sich aus frühmittelalterlichen Marienanrufungen. Erstmal schriftlich erwähnt wurde das Rosenkranzgebet im Jahr 1398 von Adolph von Essen. Seit dem 19. Jahrhundert gilt der Oktober als Rosenkranzmonat.

Hier das Video ansehen >>>

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse